So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin 21 Jahre alt und habe im Mai letzten

Kundenfrage

Guten Tag,

ich bin 21 Jahre alt und habe im Mai letzten Jahres einen Handyvertrag für einen 17-jährigen abgeschlossen. Bei dem Vertrag handelt es sich um den Kauf eines I-Phones, das in 24 Monatsraten á 25 Euro abgezahlt wird. Für das neue I-Phone für das ich den Vertrag abschließ, bekam ich als Gegenleistung sein "altes" IPhone, mit einem kleinen Schaden. Aus diesem Grund sicherte er mir zu, dass er für den Schaden die ersten 4 Monate (=100,- €) an Raten zahlt, bevor ich dann den Rest der Raten zahle.
Er hat bis heute keine Raten gezahlt und wird dies in absehbarer Zeit wohl auch nicht tun.
Ich habe ihm gesagt, wenn er die Zahlungen nicht leisten kann, soll er mir das Iphone wiedergeben und er erhält sein "kaputtes" wieder zurück. Nun weigert er sich.
Zu Recht? Was kann man tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Handyvertrag läuft auf Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

ja, der Vertrag läuft auf mich.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann lassen Sie den Vertrag sperren.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dann muss ich aber trotzdem die ganzen Gebühren zahlen, oder?

Außerdem muss das Gerät zurück an den Eigentümer (Mobilgesellschaft).

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Damit setzen Sie zunächst aber erstmal die andere Person unter Druck, die das Iphone hat.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
...Das Problem ist, dass der Vertrag lediglich über das I-Phone läuft, jedoch keine sonstigen Leistungen wie telefonieren, SMS o. ä.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, dann macht das wenig Sinn.

Dann nehmen Sie einen Anwalt und lassen ihn anwaltlich anschreiben. Das erzeugt den erhofften Druck.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
okay... welche Erfolgschancen hat dies? Gibt es da evtl. überhaupt eine reelle Chance etwas zu erreichen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, Sie haben ja einen Vertrag mit ihm - wenn auch mündlich und er muss sich daran halten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
auch wenn er zu dem Zeitpunkt noch minderjährig war?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mittlerweile ist er volljährig, damit ist der Vertrag wirksam.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kann oder sollte man direkt eine Anzeige schalten?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das können Sie auch machen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz