So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.
RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

Guten Tag Die Staatsanwaltschaft hat mal einige Sachen beschlagnahmt

Kundenfrage

Guten Tag

Die Staatsanwaltschaft hat mal einige Sachen beschlagnahmt wie ein Laptop zwei Notebooks eine Festplatte ein Internet Handy und ein Surf-Stick. In der Anklage stand drin das die nur etwas auf einem Laptop gefunden haben. Was ist nun mit denn anderen Sachen. Wann Wo Wie bekomme ich die zurück?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

während des Ermittlungsverfahren verbleiben die beschlagnahmten Gegenstände bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft. Nach Anklagerhebung werden diese als Beweismittel dem Richter übergeben.

Die Beschlagnahme ist aufzuheben, wenn die Gegenstände nicht mehr als Beweismittel benötigt werden. Sofern dies nicht automatisch geschieht sollten Sie Beschwerde gegen den gerichtlichen Beschlagnahmebeschluss einlegen.

Etwas anderes gilt, wenn Sie die Sachen freiwillig herausgegeben haben bzw. noch keine gerichtliche Entscheidung vorliegt. Hiervon gehe ich jedoch ersteinmal nicht aus.

Die Beschwerde richtet sich nach § 304 StPO (http://www.gesetze-im-internet.de/stpo/__304.html).


Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt