So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Wir wollten eine Eigentumswohnung kaufen. Hatten eine mündliche

Kundenfrage

Wir wollten eine Eigentumswohnung kaufen. Hatten eine mündliche Zusage und die Teilerklärung der Wohnung erhalten. Haben damit Kreditzusage bekommen und nun hat uns der Verkäufer abgesagt. Wir haben unsere Wohnung schon gekündigt. Was können wir tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

Sie können grundsätzlich Schadensersatz nach den §§ 311, 241 Abs. 2 BGB geltend machen. Der Anspruch geht auf die Aufenwdungen und Schäden, die Sie infolge des berechtigten Vertrauens auf das Zustandekommen des Vertrages haben. Liquidieren können Sie bspw. die Kosten, die Sie haben werden, um kurzfristig eine andere angemessene Wohnung zu finden. Vorher müssen Sie aber versuchen, sich mit dem alten Vermieter wieder zu einigen (Schadensminderungspflicht Ihrerseits). Auch die Kosten der Kündigung des Darlehens gehören dazu (Vorfälligkeitsentschädigung, Zinsen).

 

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Scholz

Rechtsanwalt

Andreas Scholz und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit dem Vermieter haben wir schon gesprochen, keine chance. Vergleichbare Wohnungen sind 40 - 50.000 Euro teurer. Was kann ich tun
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Kosten einer vergleichbaren Mietwohnung können Sie insoweit liquidieren, als sie die Kosten übersteigen, die Sie bislang in Ihrer alten Mietwohnung hatten. Vergleichsmaßstab ist also die alte Miete.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz