So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Abend, ich möchte zusammen mit meiner Freundin demnächst

Kundenfrage

Guten Abend,

ich möchte zusammen mit meiner Freundin demnächst ein Haus kaufen (Preis 140.000€ ohne Notar, Grundbucheintrag und Renovierung). Mein Anteil beträgt ca. 80.000€ und der Rest soll über einen Kredit in Höhe von 80.000€ finanziert werden, den wir gemeinsam abtragen wollen. Nun zur Frage:
Welche Eintragung im Grundbuch ist sinnvoll und vor allen Dingen fair (im Falle einer Trennung)? Die Eintragung des Hauses auf mich, auf uns beide oder auf das Kreditinstitut?

Für Ihre Bemühungen vorab besten Dank.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Eine Eintragung auf das Kreditinstitut ist nicht möglich.

Da Sie hier den hälftigen Anteil der Immobilie einbringen, wäre es sinnvoll, wenn Sie Alleineigentümer werden.

Wegen des gemeinschaftlichen Kredites in Höhe von 80.000 € müssten Sie dann einen Partnerschaftsvertrag schließen und eine Regelung für den Fall treffen, dass Ihre nichteheliche Lebensgemeinschaft scheitert.

Hier müsste dann ein Abfindungsbetrag vereinbart werden, anhand der Beteiligung Ihrer Lebensparnterin am Kredit. Keinesfalls kann Sie aber alles, was Sie an dem Kredit leistet im Falle der Trennung zurückverlangen. Das Wohnen während der Partnerschaft ist auch zu berücksichtigen. Hier hängt es dann maßgeblich davon ab, wie schnell Sie den Kredit tilgen wollen. Ich würde empfehlen, wenn Sie die Kreditrate hälftig bezahlen, dass Ihre Lebenspartnerin dann ihren Anteil an der Tilgung im Falle der Trennung zurück erhalten soll.

Letztendlich dürfen Sie aber auch den Fall nicht außer Betracht lassen, was geschehen soll, wenn Sie versterben. Aus erbrechtlicher Sicht hätte Ihre Lebengsgefährtin nur einen Erbschaftsteuerfreibetrag von 20.000 €. Und wer soll Erbe werden, wenn Sie versterben? Hierüber müssten Sie sich ebenfalls Gedanken machen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schwerin,

vielen Dank für die prompte und sehr gute Antwort!!!

Ich muß leider nochmal fragen... :-)

Wird der Partnerschaftsvertrag beim Notar abgeschlossen und hat er auch Gültigkeit nach einer Eheschließung (wir wollen auch noch heiraten), oder muß dann ein Ehevertrag abgeschlossen werden?

Besten Dank vorab!
Thorsten Landau

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

nein der Vertrag der nichtehelichen Lebensgemeinschaft muss nicht zwingend notariell geschlossen werden.

Er gilt aber nur für die Zeit der "wilden Ehe". Es müsste dann für den Fall der Heirat ein Ehevertrag geschlossen werden, der dann aber wiederum der notariellen Beurkundung bedarf.

Wenn es zeitlich passt, dann würde ich empfehlen erst zu heiraten und dann das Haus zu kaufen :)

Ich wünsche Ihnen beiden alles Gute!
RA_UJSCHWERIN und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schwerin,

vielen Dank für Ihre Antworten und den Tip!

Ob wir die zeitliche Abfolge Ihres Vorschlages schaffen - mal schauen... :-)

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichem Gruß
Thorsten Landau

P.S.: Bin schon beeindruckt, wie gut justanswer funktioniert ! ! !
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte und wünsche Ihnen auch ein sonniges Wochenende.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz