So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.
RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

Schönen Tag zusammen, also mein name ist Sven Bachstetter

Kundenfrage

Schönen Tag zusammen,
also mein name ist Sven Bachstetter und Ich habe bis gestern im Diebels im Hafen gearbeitet. Gestern hat mein Chef mir die fristlose Kündigung ausgesprochen, weil Ich von unten aus der Küche nach oben zum gesamten Küchenteam gerufen habe dass ,,Mich regt das nur wieder auf das alle auf ihrem Fotzenarsch sitzen und wieder eine (Nadine die Spülfrau) alles alleine machen muss , Tolle teamleistung wieder ehrlich!!! Daraufhin sollte ich nach oben und wir haben lautstark darüber Disskutiert. Nun ist es nicht so dass ich die leute persöhnlich angreifen wollte, insbesondere eine etwas ältere dame, bei der ich mich daraufhin dann auch entschuldigt habe sogar mehrmals da sie verstanden hatte dass ich sie fotzen genannt habe. Auf jedenfall meinte mein chef dass das so nicht geht weil ich am freitag schon eine stresssituation hatte mit einer gästegruppe welche nach mir geschnippst hatte, der ich dann gesagt habe, dass ich nicht nach mir schnipssen lasse und dass ich es absolut nicht okay finde darauf hin hat sich eine besonders aufgeregt und die gruppe aufgestachelt weil ich ja so unfreundlich war das ich dann zu ihr gesagt habe, hat schonmal jmd. nach dir geschnippst du dumme pute und bin dann gegangen. Und ich finde es einfach unfair, da ich seid August dort bin und viel für den Betrieb erreicht habe, das Serviceteam ist so zerstritten gewesen und eine kleine gruppe hatte die (oberhand) ich habe das team so stark gemacht dass diese kleine truppe nur noch 2 sind und der rest so ziehmlich eine einheit, mittlerweile steht die arbeit wieder an erster stelle dort nicht dass mobben und fertig machen anderer mitarbeiter, so und in der küche brennts momentan echt extrem, sodass ich für kollegen schon in die küche muss um beilagenänderungen durchzugeben oder stornos oder beschwerden, weil sie sofort rumkeiffen, das ist kein team und keine einheit und ich finde ich hab dann schon das recht, da mal was zu sagen, und mein chef hat mir auch noch nie im entferntestem sinne eine abmahnung ausgesprochen ausser bei der geschichte mit der dummen pute, aber selbst das hat er erst belächelt nachdem er dann in einem 3-4 minutengespäch erstmal erwähnte dass das nicht ginge und auch nicht okay war mehr aber auch nicht. Er hat einfach nur angst sein gesicht vorm personal zu verlieren er meinte sogar von mir aus stehen sie morgen mit ner truppe vor der tür die sagt wenn der herr bachstetter gehen muss gehen wir auch,... nur momentan ist die stimmung im team so gut, dass ich da nicht nochmal krawall machen möcht bevor ich entgültig gehen muss. denn wenn ich weg bin ist die front die alles zusammenhält nicht mehr ganz so stark. Ich hoffe sie können mir helfen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

grundsätzlich kann die Beleidigung eines Kollegen eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Dies ist jedoch vom EInzelfall abhängig.

Sie haben hier die Möglichkeit der Kündigung zu widersprechen oder Kündigungsschutzklage vor demArbeitsgericht einzulegen. Die Frist für die Kündigungsschutzklage beträgt 3 Wochen.

Da hier eine abshcließende Beurteilung nicht möglich ist, sollten Sie einen Fachanwalt für Arbeitsrecht aufsuchen und diesen mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen beauftragen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt