So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22349
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

ist es möglich eine Insolvenz zurückzuziehen

Kundenfrage

ist es möglich eine Insolvenz zurückzuziehen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Insolvenzantrag kann zurückgenommen werden, solange wie das Insolvenzverfahren noch nicht eröffnet ist oder der Antrag vom Gericht rechtskräftig abgewiesen ist.

Nach dem Eröffnungsbeschluss scheidet eine Rücknahme dagegen aus.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Nach einmaliger Akzeptierung können Sie jederzeit kostenfrei Folgefragen stellen. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
kann ein ungewollter insololvenzantrag zurück genommen werden
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Wenn Sie sich über die rechtliche Tragweite der abgebenen Erklärung nicht im Klaren waren, oder wenn Sie gar nicht wussten, dass es sich um einen Insolvenzantrag handelte, so sollten Sie dies dem Insolvenzgericht unter ausführlicher Darstellung dieses Sachverhalts so mitteilen und das Gericht ersuchen, den Antrag für gegenstandslos zu erklären.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fragen Sie gerne nach, soweit noch Klärungsbedarf besteht. Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Nach einmaliger Akzeptierung können Sie selbstverständlich jederzeit kostenfrei Folgefragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was muß
ich jetzt machen , um einen versehentlichen unterschriebenen ausgeführten Insolvenzantrag machen , um Ihn abzuwenden
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nehmen Sie gleich morgen Verbindung mit dem Insolvenzgericht auf. Schildern Sie Ihren Irrtum, und bitten Sie um Rücknahme des Antrages.

Anschließend richten Sie noch einmal ein Schreiben an das Insolvenzgericht, und stellen dieses auch noch einmal schriftlich klar. Bitten Sie also auch schriftlich um Rücknahme des Antrags.

Der Antrag gilt dann als zurückgenommen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ist ein durch einen falsch breatenern eingereichten und eröffneter Insolvenzantrag vom16.04.12 plus 3Tage rückgängig zu machen
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Teilen Sie dem Gericht mit, dass Sie völlig falsch beraten wurden und nur deshalb den Antrag gestellt haben. Dann können Sie den Antrag auch zurücknehmen.

Ich darf nunmehr um Akzeptierung bitten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Nach einmaliger Akzeptierung können Sie jederzeit kostenfrei Folgefragen stellen. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ein eröffneter Insolvenzantrag rückgängig machen
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Ihre Frage ist bereits ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie hierzu Folgefragen beantworte ich diese gerne, wenn Sie akzeptiert haben.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Besten Dank!

Bitte stellen Sie Ihre Nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt