So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

was kann ich machen das ich mein kind sehen kann die muterr

Kundenfrage

was kann ich machen das ich mein kind sehen kann die muterr verweiget mir die kleine
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Selbstverständlich haben Sie das Recht, das gemeinsame Kind zu sehen.

Wenn vorliegend Vermittlungsversuche des Jugendamtes nicht erfolgversprechend sind, können Sie über das Familiengericht eine gerichtliche Umgangs-/Kontaktregelung herbeiführen. Dies kann sogar im Eilverfahren per einstweiliger Anordnung geschehen.

Sie sollten am Besten gleich morgen, einen Familienrechtsanwalt aufsuchen und diesem mit der Antragstellung beauftragen.

Bei allem ist allerdings Voraussetzung, dass Sie die Vaterschaft für das Kind anerkannt haben.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern, denn erst dann wird meine Beratung vergütet.

Vielen Dank.
Tobias Rösemeier und 5 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kann ich das sorgrenrecht alein haben die familie von der Freudin ist gegen uns die schweste ist nich ganz klar in kopf ich habe angst das der klein sie was an tut nur mir weh zu tun
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

um überhaupt die alleinige Sorge erlangen zu können, müssten Sie erst einmal die Mitsorge, also die gemeinsame Sorge haben.

Bei nichtehelichen Kinder hat erst einmal die Kindesmutter das Sorgerecht allein inne.

Sie müssten also erst einmal die gemeinsame Sorge begehren. Stimmt die Kindesmutter nicht zu, muss auch dies gerichtlich gekärt werden.

Haben Sie dann die Mitsorge, könnten Sie die Alleinsorge beantragen, wenn die Kindesmutter nicht in der Lage ist, sich um die Versorgung und Erziehung des Kindes zu kümmern und eine Kindeswohlgefährdung besteht.