So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

ich habe mich grad von meinem mann getrennt und wir haben eine

Kundenfrage

ich habe mich grad von meinem mann getrennt und wir haben eine tochter sie wird nächsten monat ein ein halb. ich weiß nicht was ich jetzt tun soll oder machen darf
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Wegen des Sorgerechts sollten Sie sich nicht so große Gedanken machen, es ist ausgesprochen selten, dass einem Elternteil das alleinige Sorgerecht zugesprochen wird.

Sie müssen jetzt klären, wer in der Wohnung verbleibt und wer auszieht. Wenn Sie ausziehen, müssen Sie die Zustimmung von Ihrem Mann wegen des Auszuges zusammen mit Ihrer Tochter einholen. Verweigert er Ihnen die Zustimmung, müssen Sie einen Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes beim Familiengericht stellen.

Wenn Sie in der Wohnung verbleiben wollen und Ihr Mann nicht freiwillig auszieht, ein Getrenntleben in der Wohnung aber nicht zumutbar ist, müssen Sie ebenfalls einen Antrag auf Zuweisung der Ehewohnung beim Familiengericht einreichen.

Sie sollten einen Fachanwalt für Familienrecht beauftragen, der die Verhandlungen mit Ihrem Ehemann übernimmt, was zu erheblichen Entspannung der Situation führen wird.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Wegen des Sorgerechts sollten Sie sich nicht so große Gedanken machen, es ist ausgesprochen selten, dass einem Elternteil das alleinige Sorgerecht zugesprochen wird.

Sie müssen jetzt klären, wer in der Wohnung verbleibt und wer auszieht. Wenn Sie ausziehen, müssen Sie die Zustimmung von Ihrem Mann wegen des Auszuges zusammen mit Ihrer Tochter einholen. Verweigert er Ihnen die Zustimmung, müssen Sie einen Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes beim Familiengericht stellen.

Wenn Sie in der Wohnung verbleiben wollen und Ihr Mann nicht freiwillig auszieht, ein Getrenntleben in der Wohnung aber nicht zumutbar ist, müssen Sie ebenfalls einen Antrag auf Zuweisung der Ehewohnung beim Familiengericht einreichen.

Sie sollten einen Fachanwalt für Familienrecht beauftragen, der die Verhandlungen mit Ihrem Ehemann übernimmt, was zu erheblichen Entspannung der Situation führen wird.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz