So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Einen schönen Abend ich hätte da mal eine kleine Frage: Ich

Kundenfrage

Einen schönen Abend ich hätte da mal eine kleine Frage:
Ich habe mitte Februar bei der Firma Toowaysat eine Internetverbindung per Satellit bestellt da mein Internet hier im Dorf sehr langsam ist und das für mich eine echte Alternative wäre. Ich habe auch 2 Tage später eine E-Mail bekommen in der eine Rechnung über 79.92 Euro mit dabei war die ich überweisen sollte und das dann innerhalb von 3 Tagen die Hardware versendet werden würde sobald das Geld eingegangen ist. Ich habe das Geld dann überwiesen und habe gewartet. Nach 5 Tagen kam das Geld dann wieder zurück mit dem Vermerk falsche Kontodaten ich habe dann daraufhin dort angerufen und mir wurde gesagt ich sollte es nochmal machen vielleicht haben ich die Nummer falsch eingegeben. Ich habe das dann im März nochmal überwiesen ein paar Tage später kam es wieder. Ich habe dann ende März dort nochmal angerufen und die Kontodaten nochmal verlangt und dann ist mir aufgefallen das die Kontonummer nicht mit der auf der Rechnung übereingestimmt hat. Ich habe das dann ein 3. mal überwiesen und letzte Woche dort angerufen und sie hatten nun das Geld aber die Hardware noch nicht versendet der Mitarbeiter am Telefon wollte sich nochmal melden und mir sagen woran es liegt. Aber es hat sich bis Mittwoch keiner gemeldet daraufhin habe ich nochmal angerufen am Mittwoch und mir wurde wieder dasselbe gesagt sie kümmern sich drum aber es hat sich wieder keiner gemeldet. Am letzten Donnerstag habe ich wieder angerufen und da wurde mir gesagt dass es beim Versand hängen würde und er schaut was er machen kann. Heute am Dienstag habe ich wieder angerufen und Heute wurde mir gesagt dass ich einen negativen Schufa Eintrag habe und dass eine Sicherheitsleistung haben wollen in Höhe von 199 Euro. Ich sehe jetzt aber nicht so recht ein das zu zahlen da ich meinen DSL Anschluss bei der Firma Congstar gekündigt habe und nun der Internet über SAT haben wollte und mich darauf verlassen habe das es alles klappt wenn ich das vorher gewusst hätte das ich eine Kaution dort zahlen müsste hätte ich das nicht gemacht und ich wäre bei Congstar geblieben nun wenn ich aber wieder Internet bei Congstar oder der Telekom will muss ich auch wieder die 99 Euro Bereitstellung zahlen also habe ich jetzt eine Menge Unkosten ganz zu schweigen von den ganzen Telefonaten mit der Toowaysat Hotline. Ich habe auch schon 2 Emails an die geschickt die auch unbeantwortet blieben. Würde mich freuen wenn sie ein paar Tipps für mich hätten.
Mit freundlichen Grüßen
Jan Richter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn es nicht Teil der von Ihnen akzeptierten AGB war, dass im Falle eines Eintrages eine Kaution zu leisten sei, müssen Sie das auch nicht machen. Wenn es aber Teil der AGB war, werden Sie die Kaution leisten müssen, um den Anschluss bereitgestellt zu bekommen. Sie sollten hier die AGB nochmal durchsehen.

MIt freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt