So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26220
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Kollege hat ein Ex-Freund und dieser stalked ihn schon

Kundenfrage

Mein Kollege hat ein Ex-Freund und dieser stalked ihn schon förmlich und schreibt sachen wie " ich werde dafür schauen du und deine Ex-Freundin das sorgerecht für euer Kind verliert" was kann man da den machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen, was dieser Exfreund sonst noch geschrieben hat?

Hat er mit Gewalt gedroht?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das weis ich jetzt nicht, nur das er meinen kollegen ständig anruft und dauernd SMS schreibt obwohl mein kollege zu ihm gesagt hat das er mit ihm abgeschlossen hat und mit ihm nichts zu tun haben will
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Soweit diese Person Ihren Kollegen anruf und auch mit SMS belästigt, so hat der Kollege nach § 1004 BGB analog einen Anspruch auf Unterlassung gegen diese Person.

Das bedeutet, der Kolllege kann diesen Exfreund anschreiben und auffordern, weitere Belästigungen zu unterlassen.

Sollte der Exfreund darauf nicht hören, so kann ihn Ihr Kollege auf Unterlassung verklagen. Der Exfreund wird darauf vom Amtsgericht verurteilt werden, es zu unterlassen mit Ihrem Kollegen Kontakt aufzunehmen, sei es telefonisch, per SMS per mail oder sonstwie.

Sollte dann der Exfreund immer noch nicht einsichtig sein, so kann für jeden Verstoß gegen die Unterlassungsverfügung der Kollege ein Zwangsgeld gegen den Exfreund verhängen lassen. Sollte der Exfreund dieses Zwangsgeld nicht bezahlen können, so wird ersatzweise Zwangshaft von bis zu 6 Monaten je Verstoß verhängt werden.




Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz