So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Die Mutter unserer 3,5 jährigen Tochter ist am 29.2.12 mit

Kundenfrage

Die Mutter unserer 3,5 jährigen Tochter ist am 29.2.12 mit ihr aus meiner Wohnung (=Wohnung des Vaters) ausgezogen. Seit dem 21.3. ist sie hier bei einer Freundin gemeldet und ist am 26.3.12 für unbekannte Dauer in ihr Heimatland Peru geflogen (ob sie wiederkommt ist zumindest fraglich). Gleichzeitig hat die Mutter schriftlich erklärt, dass sie einen Umgang zwischen mir (=Vater) uns unserer Tochter nicht mehr zulassen wird. Mit Post vom 27.3.12 habe ich Post vom Jugendamt erhalten, in der ich zur Unterhaltszahlung aufgefordert werde. hier nun meine Fragen:

Kann ich zu Unterhaltszahlung verpflichtet werden, wenn die Mutter meinen Umgang mit unserer Tochter unterbindet und in welcher Höhe muss ich zahlen, wenn das Kind in Peru lebt?

Besten Gruß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Unterhalt und Umgang sind unabhängig voneinander.

Also sind Sie dem Kind auch zum Unterhalt verpflichtet, wenn die Mutter Ihnen das Kind entzieht.

Allerdings stehen Ihnen auch zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, diese Umgangsvereitelung zu verhindern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Wonach richtet sich die Höhe des Unterhalts, wenn das Kind in Peru lebt?
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Unterhalt für ein im Ausland lebendes Kind richtet sich nach den Lebensverhältnissen des Landes. (vgl. OLG Koblenz, AZ: 7 WF 216/07 vom 8. März 2007). Die Düsseldorfer Tabelle ist daher nicht ohne weiteres anwendbar. So wurde für Ecuador ein Viertel des Tabellenbetrages (in Ihrem Fall 56,25 EUR) als angemessen erachtet.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie bitten, sofern kein weiterer Klärungsbedarf besteht, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Mit freundlichen Grüssen
RA Grass
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Die Unterhaltspflicht richtet sich nach dem deutschen Recht.

Maßgeblich ist daher die Düsseldorfer Tabelle, aus welcher die Mindestbeträge abzulesen sind.

Die Höhe des zu zahlenden Unterhaltes für das Kind richtet sich nach dessen Alter und nach Ihrem Einkommen.

Die Mutter muss sich bei Ihnen oder dem Jugendamt melden und den Unterhaltsanspruch geltend machen.

Allerdings ist das Jugendamt nicht mehr zuständig, wenn die Mutter mit dem Kind wirklich im Ausland bleibt.

Solange kein Unterhalt geltend gemacht wird, müssen Sie nicht zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Zur Antwort von raschwerin noch eine Nachfrage:

raschwerin schreibt in seiner Antwort: "Allerdings stehen Ihnen auch zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, diese Umgangsvereitelung zu verhindern."

Welche Möglichkeiten sind dies (neben dem Antrag auf Umgang beim Familiengericht)?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn der persönliche Kontakt zur Kindsmutter nicht mehr möglich ist, bleibt Ihnen leider nichts anders übrig, als über einen Anwalt Kontakt zur Mutter aufnehmen zu lassen.

Hilft auch dies nichts muss gerichtlich geregelt werden, wo sich die Mutter mit dem Kind aufzuhalten hat.

Ich gehe davon aus, dass Sie das gemeinsame Sorgerecht haben. Verheiratet waren Sie aber offenbar nicht.

Es ist der Mutter dann untersagt, ohne Weiteres ins Ausland zu reisen.

Das Gericht kann in solchen Fällen auch die Rückführung des Kindes durchsetzen.
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz