So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

mein sohn lebt bei seiner mutter ,die wieder verheiratet ist

Kundenfrage

mein sohn lebt bei seiner mutter ,die wieder verheiratet ist und keine einkünfte hat. mein einkommen liegt bei 2400 brutto. ca. 1650 netto. bezahle im moment 300 euro unterhalt. sie hat das ganze kindergeld. frage......mir scheint dass ich zu viel für meinen 15 jährigen sohn bezahle ,denn nach allen abzügen bleibt mir nicht mehr viel zum leben übrig. gruss miro
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:


Der Mindestunterhalt für ein 15- jähriges Kind beträgt nach der Düsseldorfer Tabelle 334 €.

Es handelt sich hierbei um den Zahlbetrag, sprich das Kindergeld ist in Höhe von 50% berücksichtigt.

Der Selbstbehalt gegenüber einem minderjährigen Kind beträgt 950 €.


Sie zahlen daher grundsätzlich erst einmal nicht zu viel für Ihren Sohn.


Bitte fragen Sie, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?