So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

wir haben ein 3 Jahre alten PKW mit 131,000 km verkauft. Wir

Kundenfrage

wir haben ein 3 Jahre alten PKW mit 131,000 km verkauft. Wir haben den Käufer darauf hingewiesen das die gelbe Kontrolllampe ( Motorkontrollleuchte) ab und zu mal an geht. Wir haben den PKW mit 2 Jahren TÜV verkauft. (TÜV neu) Eine Nachuntersuchung war notwendig da auch bei der TÜV Untersuchung die gelbe Motorkontrolleuchte brannte) Der Fehler würde in einer Fachwerkstatt behoben und die ASU würde durchgeführt.
Jetzt nach 4 Tagen (Käufer ist mind. 700 km mit dem Fahrzeug gefahren) bemängelt er folgende Punkte:
1) Stoßstange vorn rechts mit Riß
2) 2 komplett abgefahrene Reifen vorn
3) Radio funktioniert nicht einwandfrei (geht ab und zu aus)
4) Fenster der Fahrertür hakt (geht zeitweise nicht auf bzw. nicht wieder zu)
5) Absolutes Raucherauto mit ensprechenden gelben Rückständen überall im Fahrerraum
6) Auto hatte 2.000km mehr auf dem Tacho als angegeben
7) Fehlercode 420 – wurde beim letzten Tüv entdeckt, aber nicht behoben (siehe Tüv-Bericht vom 07.02.12 Tüv Rheinland Siegburg
zu 1. Spolier vorne hat einen Riss.
Zu 2. Reifen sind vom Tüv nicht bemängelt worden
zu 3. Radion top
zu 4. Fenster gehen einbandfrei
zu 5. Ja wir Rauchen
zu 6 1500km mehr
zu 7 Fehlercode 420 aus diesem Grund würde eine ASU bei der 1 Untersuchung erteilt. Behebung un ASU in einer Fachwerkstatt.

Der Käufer ht sich sehr lange das Fahrzeug angesehen, hat unter dem Auto gelegen ist selber damit gefahren also hätte ihm diese Mängel meiner Meinung nach auffallen müssen.
Der Kaufpreis für das Auto lag vor 3 Jahren bei 19,500 Euro
Wir haben den PKW bei Ebay verkauft mit einem Startpreis von 1 Euro. Der Käufer hat das Auto bei Ebay ersteigert für 6100 €. Da das Auto nicht voll getankt war haben wir ihm noch einmal 100 Euro fürs tanken gegeben. Das heißt er hat das Auto für 6000 Euro ersteigert.
Im Kaufvertrag steht ausdrücklich drin das wir jede Art von Garantie bzw. Gewährleistung ausdrücklich ausschließen.
Dies würde vom Käufer unterschrieben.
jetzt schreibt uns der Käufer folgendes:

Meine Recherche hat ergeben, dass sich die Kosten auf bis zu 2500€ belaufen könnten, da es über die Fehlersuche bis zum schlimmsten Fall Auswechseln der Auspuffanlage inkl. Katalysator etc. kommen kann. . Die Summe ist dabei die höchste Summe die dabei entstehen könnte, wenn man noch den ganzen Aufwand und Zeit hinzurechnen würde. Diese Summe beinhaltet dabei nur den Punkt 7, da dieser mit dem sicheren Betrieb des Autos einhergeht. Die weiteren Punkte sind in jedem Fall ärgerlich, aber damit könnte man sich noch arrangieren

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, aber Sie müssen mir hier auf irgend eine Art und Weise noch entgegen kommen. Bei der Entscheidung ein 3 Jahre altes Auto zu kaufen, bin ich davon ausgegangen, dass keine größeren Reparaturen anstehen werden, zu mal ich den Autotyp auch eigener Erfahrung kenne. Die Rechtslage ist eindeutig und auch der genannte Ausschluß der Gewährleistung oder Nachverhandlung in Ihrem Angebot greift hier nicht.
Ich erwarte bis spätestens 08.04.12 einen Vorschlag von Ihrer Seite. Danach bin ich dann für 4 Wochen im Urlaub, so dass ich mich gezwungen sehe, die Sache einem Anwalt zu übergeben, der Sie dann kontaktieren wird.
Morgen habe ich übrigens einen Termin bei der Zulassungsstelle, um das Auto um- bzw. anzumelden. Sie können mir auch kurzfristig mitteilen, ob Sie das Auto zurücknehmen wollen. (Selbstabholung)
Meine Frage Wie sollen wir uns verhalten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn diese Mängel unstreitig beim Verkauf vorlagen, hätten Sie den Käufer darauf hinweisen müssen.

Allerdings muss der Käufer nachweisen können, dass die Mängel schon vorlagen.

Bei der Vielzahl der Mängel spricht aber eigentlich alles dafür, dass die Mängel schon vorlagen und nicht erst eingetreten sind.

Der Gewährleistungsausschluss ist insoweit unwirksam.

Eswird in diesem Fall wohl am besten sein, das Fahrzeug zurückzunehmen.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für ihre Antwort

Wir haben den Käufer auf die Mängel aufmerksam gemacht. Er hat sich den PKW sehr genau angesehen.

Er ist darauf aufmerksam gemacht worden das die gelbe Motorkontrolllampe ab und zu angeht. Bei Verkauf war sie aus. Nach der ASU Untersuchung ist sie bei uns nicht mehr angegangen.
Das der PKW ein Raucherfahrzeug war dem Käufer klar da er selber auch in diesem Fahrzeug geraucht hat!
Alle anderen Punkte stimmen nicht!


Wenn ich ein Fahrzeug für nur 1 Euro in Ebay einstelle versuche ich mit Sicherheit nicht Mängel zu verschweigen. Der Kaufpreis ist ein totales Sonderangebot!!! Auch wenn die Reparatur wirklich noch 2000 Euro kosten sollte. Der Listenpreis für das Fahrzeug liegt immer noch bei 10.500 Euro.


Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn der Käufer alle Mängel kannte, weil Sie sie ihm gezeigt haben, kann er keine Ansprüche mehr geltend machen.

Dann ist sein Recht zur Gewährleistung verwirkt und er Ausschluss aus dem Kaufvertrag greift.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Danke für ihre Antwort

Wir haben den Käufer auf die Mängel aufmerksam gemacht. Er hat sich den PKW sehr genau angesehen.

Er ist darauf aufmerksam gemacht worden das die gelbe Motorkontrolllampe ab und zu angeht. Bei Verkauf war sie aus. Nach der ASU Untersuchung ist sie bei uns nicht mehr angegangen.
Das der PKW ein Raucherfahrzeug war dem Käufer klar da er selber auch in diesem Fahrzeug geraucht hat!
Alle anderen Punkte stimmen nicht!
Wenn ich ein Fahrzeug für nur 1 Euro in Ebay einstelle versuche ich mit Sicherheit nicht Mängel zu verschweigen. Der Kaufpreis ist ein totales Sonderangebot!!! Auch wenn die Reparatur wirklich noch 2000 Euro kosten sollte. Der Listenpreis für das Fahrzeug liegt immer noch bei 10.500 Euro.
ich bin nicht bereit den PKW zurück zunehmen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn der Käufer alle Mängel kannte, weil Sie sie ihm gezeigt haben, kann er keine Ansprüche mehr geltend machen.

Dann ist sein Recht zur Gewährleistung verwirkt und er Ausschluss aus dem Kaufvertrag greift..