So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16237
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

ich wurde durch einen mitlerweilen toten beschuldigt heroin

Kundenfrage

ich wurde durch einen mitlerweilen toten beschuldigt heroin von ihm gekauft zu haben. das ich geraucht habe in geringer menge von ca 250 € und ich auch zugab.
wurde ich vom gericht in traunstein auf vier monate verurteilt. in meiner freiwilligen haarprobe wurde eine sehr sehr geringe menge festegestellt. da ich aber schon auf bewärung war aber nicht wegen drogen und auch nicht einschlägig und ich revision einlag ist meine frage als alleinerziehende mutter einer drei jahren alten tochter wie sind meine chancen auf erneuter bewärung. ps ich habe seit bestimmt über einem jahr nichts mehr konsomiert und habe am dienstag auch einen neuen termin zur abgabe einer haarprobe die ich selbst auch bez, weil ich die freiwillig mache. aber die leider nicht bis zum entscheid der revision fertig ist eine chance habe die dem gericht vor dem urteil noch vorzulegen.oder wird mit abweisung des gerichtes in münchen gleich rechtskräftig und wenn ja was von den vier monaten muß ich absitzen. und gibt es eine chance auf offenen volzug oder das neue mit fußfesseln(hausaresst) . uch verliere damit sonst alles. meine wohnung mein kind meine arbeit. einfach alles was ich mir alleine aufbauen mußte.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Eine Revision hat nur dann Erfolg, wenn das Gericht das Strafrecht nicht richtig angewendet hat, oder aber wenn Verfahrensvorschriften verletzt worden sind.


Die Revisionsinstanz ist nämlich nur dazu da, Fehler der ersten beiden Instanzen zu überprüfen..

Der Fehler den ich mir hier vorstellen könnte, ist, dass kurze Freiheitsstrafen nur un Ausnahmefällen verhängt werden, was in § 47 STGB steht
§ 47
Kurze Freiheitsstrafe nur in Ausnahmefällen

(1) Eine Freiheitsstrafe unter sechs Monaten verhängt das Gericht nur, wenn besondere Umstände, die in der Tat oder der Persönlichkeit des Täters liegen, die Verhängung einer Freiheitsstrafe zur Einwirkung auf den Täter oder zur Verteidigung der Rechtsordnung unerläßlich machen.

Es müssen also besondere Umstände vorliegen, nach denen die Freiheitsstrafe unerlässlich ist.


Das sehe ich bei Ihnen nicht so, denn Sie haben ja selbst konsumiert, waren geständig und nicht einschlägig vorbestraft.



Also haben Sie durchaus eine Chance auch wenn Ihr Verteidiger das nicht gerügt haben sollte denn das Gericht muss von sich aus prüfen, ob das Recht richtig angewendet wurde.




Selbst wenn Sie verurteilt werden, sind Sie bald wieder draußen, denn in der Regel bekommt man zweidrittel und das restliche Drittel zur Bewährung.


Offenen Vollzug ist theoretisch möglich aber keine Fußfesseln.


Es gibt aber JVAs wo man die Kinder mitnimmt ( Aichach ist nur für Frauen)



Also: Es wird schon nicht so schlimm !!!


Ich drücke Ihnen jedenfalls für Montag die Daumen



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke













Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


haben Sie noch Fragen ?

gerne



wenn nicht bitte ich um Akzeptierung
danke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
da meine haftstrafe ja in aichach zum vollzug kommt ist meine sorge das ich mein kind verliere da sie über drei ist und man ja dort kinder über drei nicht mit nehmen darf. ich habe eben schon in aichach nach gefragt und bekamm dort die auskunft das sie zu alt ist. das zweite ist meine sorge wegen meiner bewährungsstrafe die ich ja noch bis 2013 habe die auch noch voll dann absitzen muß wenn ich die vier monate ohne bewährung bekomme und somit würden 12 monate dazu kommen. besteht die chance die vorige bewährung nicht abzu sitzen da ich da ja alle auflagen erfüllt habe. geldstrafe bez. bewährungshilfe immer gegangen und umzug immer gemeldet.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,ich habe schon mehrere Mandatinnen in Aichach gehabt auch welche mit Kindern und es gibt dort die Möglichkeit,dass Ihre Tochter Sie besucht.Viele der Frauen dort haben Kinder und man kann auch mit den Kindern ZB telefonieren.Die JVA ist ein gemütliches Gebäude mitten in der Stadt.Es wird also schon nicht so schlimm.Bezüglich der zweiten Strafe ist es so, dass die Bewährung erst widerrufen werden muss, was nicht unbedingt der Fall ist.Sie werden dazu angehört und ich denke nicht, dass wegen einer so geringen Strafe Ihnen die andere Bewährung widerrufen wird.Das ist nur der Fall, wenn die Sozialprognose nicht günstig ist und auch nicht wenn eine mildere maßnahme ausreicht.Also:Nur Mut , es wird schon nicht so schlimm werden.Alles Gutewenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um Akzeptierungdanke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


ist noch etwas unklar geblieben ?

Sehr gerne



wenn nicht bite ich um Akzeptierung

danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragsteller, bitte teilen Sie mir mit, was einer Akzeptierung entgegensteht vielen Dank
Erst mit Ihrer Akzeptierung werde ich bezahlt und niemand arbeitet gerne am Samstag abend umsonst
vielen Dank
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16237
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe auf akzeptiert dedrückt bitte beantworten sie mir noch meine letzte frage ..... die ich ihnen stellte es stehen fünf fragen zur verfügung laut ihren vertrag den ich auch bezahlt habe und habe drei bekommen. bitte geben sie mir auf meine letzte noch eine antwort sie sie von mir vor einer stunde erhalten hatten.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gehrter Ratsuchender,sehr gerne .Ich suche die Frage und beantworte sie Ihnen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das einzige was ich bei Ihnen finde, sind diese Frage und die Frage wegen Kopfschmerzen Ihres Kindes.


Könnten Sie mir die Frage bitte zusenden ?

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz