So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Hallo, ich habe zwei Anzeigen wegen Betrugs erhalten. Einmal

Kundenfrage

Hallo, ich habe zwei Anzeigen wegen Betrugs erhalten. Einmal wegen einer Summe von 330 Euro und einmal wegen 77 Euro. Beide Summen sind bezahlt und die Anzeigen wurden zurückgezogen also die Unternehmen haben an die Polizei geschrieben das sie an einer weiteren Strafverfolgung nicht weiter interessiert sind! Ich bin nicht vorbestraft, also komplett unbelastet! Ich bin 25 und habe 2 Kleinkinder. Mit was für einer Strafe muss ich ungefähr rechnen? Komme ich uns Gefängnis?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Zunächst einmal kann ich Sie beruhigen. Sie werden keinesfalls eine Haftstrafe bekommen.

Hierneben haben Sie sich geständig gezeigt, Ihre Reue durch Entschuldigung dargelegt und den Schaden bereits wieder durch Zahlung gut gemacht.

Sie können hier hoffen, dass das Verfahren gegen Sie gemäß § 153 a StPO eingestellt wird. Im schlimmsten Fall müssen Sie mit einer Geldstrafe rechnen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin leider in Finanzielle schwierigkeiten geraten und habe jetzt noch 5 rechnungen offen die ich begleichen muss. natürlich werder ich das so schnell wie möglich machen! Doch was ist, wenn in der zwischenzeit noch eine anzeige dazu kommt? wie wirkt sich das auf die gesammt situation aus?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie sollten wegen der ausstehenden Forderungen unbedingt Ratenzahlungsvereinbarungen treffen, dann kann Ihnen da nicht weiter was passieren.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie haben meine Antwort inzwischen gelesen. Bestehen noch Fragen?
Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo es tut mir leid, aber mein Pc ging nicht! Danke für die Antwort. ich werde es sofort in Angriff nehmen. Doch 3 Fragen hätte ich noch.

1. Was passiert wenn doch noch eine Anzeige dazu kommt?

2. Wenn ich eine Ratenzahlung vereinbart habe, können die keine Anzeige mehr erstatten?

3. Ich habe bei einer Bestellung aus gewohnheit meinen Mädchennamen angegeben, kann sich das auf das Utrteil auswirken?

 

Grüße

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

wenn eine weitere Anzeige hinzukommt, dann müssen Sie damit rechnen, dass Sie keine Einstellung mehr bekommen, sondern zu einer Geldstrafe veurteilt werden.

Es ist nicht davon auszugehen, dass eine weitere Anzeige erstattet wird, wenn Sie pünktlich die Ratenzahlungsvereinbarungen bedienen.

Die Tatsache, dass Sie unter Ihrem Mädchennamen bestellt haben, ist natürlich unvorteilhaft, weil man dann davon ausgehen könnte, dass Sie auf diesem Weg versucht haben könnten, Ihre Identität zu verschleiern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich wollte nichts verschleiern! Wie wirkt sich das auf das Strafmaß aus?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie es plausibel erklären können, dann wirkt es sich überhaupt nicht auf das Strafmaß auf.