So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten tag.Ich habe 1 problem.1 video von mir is in youtube

Kundenfrage

Guten tag.Ich habe 1 problem.1 video von mir is in youtube gelandet ohne mein erlaubnis und verlang jetz youtube 25000 euros von mir.Habe das video nicht in youtube gemacht. Was kann ich machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Was ist das für ein Video?

Und warum verlangt der Betreiber 25.000 Euro?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das is 1 charachtere sexuel video, und verlang youtube 25000 euros weil leute sich beschwerde habe.Ich habe aber das video selber nicht in youtube gemacht, und is ohne mein erlaubnis gemacht worden
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wurde das Video über Ihren Account eingestellt, hat also jemand diesen missbraucht oder wie konnte das passieren?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich war in erwachsen chat, und habe das mich befredigen mit 1 frau dachte ich.Dabei is mein gesicht zusehen und dieser personne war kein frau und hat gesagt, wen du nicht 600 euros bezahlt poste ich das video inn youtube.Ich habe kein youtube account glaub ich
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, danke.

Sie sollten genau so gegenüber Youtube argumentieren und damit die Forderung zurückweisen.

Man kann Ihnen ja nicht nachweisen, dass Sie das Video selbst hochgeladen haben.

Daher kann man Sie auch nicht haftbar machen.