So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

muß ein Radfahrer, wenn er einen ampelgesteuerten Fußgängerüberweg

Kundenfrage

muß ein Radfahrer, wenn er einen ampelgesteuerten Fußgängerüberweg benutzt, absteigen und sein Fahrrad schieben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Das Überqueren der Fußgängerampel fahrend auf einem Fahrrad kann einen Rotlichtverstoß darstellen.

Die Voraussetzungen hierfür finden sich in folgenden §:

§§ § 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 132.3 BKat; § 3 Abs. 6 BKatV

Die Strafe beträgt 100 € und ein Punkt.

Dies hat seine Ursache darin, dass es sich um eine Fußgängerampel gehandelt hat und Sie als Fahrradfahrer, soweit kein Radweg vorhanden ist, gehalten sind, die Fahrbahn zu benutzen.

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie haben meine Antwort inzwischen gelesen. Haben Sie noch Fragen?
Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz