So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Im Februar 2011 fragte mich ein Professor, ob Nestlé mich kontaktieren

Kundenfrage

Im Februar 2011 fragte mich ein Professor, ob Nestlé mich kontaktieren dürfe, weil ich eine Diät habe, die chronische Entzündungen stoppen kann. Ich machte einige Vorschläge zur Zusammenarbeit und schickte Konzepte an Nestlé. Im Juni ludensie mich nach Vevey ein und die Chefs von Nestlé Pharma quetschten mich aus und sie sicherten mir zu, dass wenn ich einverstanden sei, dass der Professor die Verantwort übernehmen würde. wir die Tests mit Patienten machen würden. Das ganze Meeting nahm ich auf Dictaphone auf. Am 13. Juni bestellte mich der Professor ins Inselspital nach Bern, wo wir zusammen ausmachten, dass wir Patienten für zwei Krankheiten testen würden, nämlich Rosazea und Akne. Der Professor arbeitete in der Zwischenzeit als Berater von NestlÉ. aM 14. November 2011 hatte ich dann Meeting in den neuen Büros von Nestlé in Lausanne, wo der Professor und die zwei Chefs von Nestlé Pharma UND DER pROFESSOR VON bERN ALS $bERATER VON nESTLÉ, SOWIE 2 Dermatologen von Calderma FraNKREICH, eine Tochtergesellschaft von Nestlé anwesend waren. Sie unterschrieben ein NDA und ich gab Teile meiner Diät preis. Am 30. Dezember 2011
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die Frage soll wohl nach Schweizer Recht beantwortet werden?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, bitte nach Schweizer Recht. Habe Ihre Antwort per Zufall auf google entdeckt und wartete gestern 3 Stunden, lhne dass ich eine Antwort bekam. Kommt vielleicht daher, dass ich in Asien bin. Bin ab Montag wieder in der Schweiz.

 

Mit Mastercard alles in Ordnung? Oder funktioniert Ihr System nicht gut? Man muss ja keine e-mail Adresse eingeben oder Namen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich lasse Ihre Frage an einen Schweizer Rechtsexperten weiterleiten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte haben Sie etwas Geduld.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz