So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Stämmler.
RA Stämmler
RA Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  2.Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Stämmler ist jetzt online.

Ich bin verwitwet und die Kinder aus erster Ehe eheben Ansprüche

Kundenfrage

Ich bin verwitwet und die Kinder aus erster Ehe eheben Ansprüche auf Geld und Vermögensgegenstände, die zum Zeitpunkt des Todes meines Mannes nicht mehr in seinem Besitz waren. Muß ich dafür wirklich aufkommen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Stämmler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vorweg darf ich feststellen, dass die Frage ohne weitere Angaben kaum abschließend zu beantworten ist.

Grundsätzlich ist es so, dass auch die Kinder aus erster Ehe Erben sind. Dann kommt es darauf an, ob gesetzliche Erbfolge oder gewillkürte Erbfolge (Testament) eingetreten ist.

U.U. gewissen Umständen können auch die Kinder Ansprüche auf Gegenstände erheben die zum Todeszeitpunkt nicht mehr im Besitz des Erblassers waren.

Sollten Sie Nachfragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung. Sofern keine Nachfragen bestehen akzeptieren Sie bitte die Antwort durch einen Klick auf den grünen Button.

Abschließend weise ich darauf hin, dass die erstellte Antwort maßgeblich von den zur Verfügung gestelllten Informationen abhängig ist.

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt