So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag! Im Moment bin ich (1 Kind, ledig) noch bis Oktober

Kundenfrage

Guten Tag!
Im Moment bin ich (1 Kind, ledig) noch bis Oktober diesen Jahres in Elternzeit (aktuell im 3.Jahr, Elterngeld habe ich im 1. Jahr bekommen). Während der Elternzeit habe ich lediglich meine nebenberufliche Selbständigkeit ausgeübt (in 2010 ergab sich ein Verlustvortrag von ca. 2.500 €, 2011 ergab ebenfalls ein negatives Ergebnis, aktuelle Zahlen für das Jahr 2011 habe ich allerdings noch nicht vorliegen). Mein Arbeitgeber hat mir aktuell ein Angebot über eine Tätigkeit auf 400Euro-Basis gemacht, das ich gerne annehmen würde. Für mich ergibt sich daher aktuell die Frage, ob ich hierbei in Bezug auf meine Selbständigkeit etwas beachten muss?
Im Voraus herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Frage.
Freundliche Grüße
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Bei einer Nebentätigkeit im Rahmen eines 400-Euro-Jobs gibt es keine wesentlichen Punkte zu beachten.

Sofern Sie Elterngeld beziehen, würden de Einnahmen aus dem 400-Euro-Job angerechnet.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz