So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bin Hartz 4 Empfänger und meine Tochter hat zu Weihnachten

Kundenfrage

Ich bin Hartz 4 Empfänger und meine Tochter hat zu Weihnachten 110,00 Euro vom Katholischen Pfarramt meiner Gemeinde erhalten. Jetzt möchte die ARGE mir ca. 85,00 Euro abziehen, ist das Rechtens?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Zu welchem Zweck wurde Ihrer Tochter das Geld gegeben?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ich ihr zu Weihnachten ein schönes Geschenk kaufe
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Als war es ein Geschenk der Kirche?

Dann wird dieses Geld natürlich nicht auf die Leistungen angerechnet.

Hier irrt die ARGE.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auf was kann ich mich bei der ARGE berufen. irgend einen Paragraphen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es kommt hier keinen genauen §.

Die Gerichte sehen die Sache unterschiedlich.

Manchmal werden Geschenke ab 50 / 100 Euro als Einkommen angesehen.

Da das Geld aber zweckgebunden Ihnen geschenkt wurde, um dem Kind ein Weihnachtsgeschenk kaufen zu können, scheidet eine Anrechnung aus.