So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16945
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Ich hatte am 08.03.2012 einen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich hatte am 08.03.2012 einen Arbeitsunfall,hierbei habe ich mir den Knöchel schwer verletzt. Die Prognosse meinenes Artztes ist ein vorläufiger Arbeitzausfall von mindestens
4 Wochen.Ich habe für den 2.04.2012 eine Ferienwohnung gebucht und auch bezahlt.
Der Urlaub steht im Urlaubsplan. Kann ich den Urlaub antreten,wenn nicht habe ich Anspruch auf Schadensersatszahlung.Den Platz zurückgeben kann ich nicht, wir haben das Haus zusammen mit unseren Kindern gebucht,sie fahren auf jeden Fall.
An der gansen Sache ärgert mich das Unfall nicht passiern brauchte, bei uns wird sauber gemacht wenn noch voller Betrieb ist.(Kidergarten), das wurde von uns schon oft angesprochen, doch es interesiert niemanden.

Mit feundlichen Grüssen
Angelika Rokohl
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Urlaub entfällt krankheitsbedingt.

Die Urlaubstage können also zu einem späteren Zeitpunkt genommen werden.

Sie können aber auch mit Ihre Arbeitgeber abstimmen, dass er Ihnen den Urlaub gewährt. Dies sollte dann aber schriftlich festgehalten werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was wird mit den kosten
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
In der Regel kann man aus gesundheitlichen Gründen Ferienwohnungen kostenfrei stornieren.

Ansonsten kommt es darauf an, wer den Arbeitsunfall zu Verschulden hat.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz