So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Morgen, ich lebe seit einem Jahr getrennt von meinen

Kundenfrage

Guten Morgen,

ich lebe seit einem Jahr getrennt von meinen noch Ehemann, ich möchte nun die Scheidung und einen geregelten Kindesunterhalt für unsere gemeinsame Tochter die Ende März 12 J. alt wird, da ich nur 50 % arbeite kann mir keinen Anwalt leisten und leider habe ich auch keinen Rechtschutz. Was kann ich tun? Greift da das Armenrecht ein?was passiert mit den gemeinsamen Schulden, da weiß ich nicht den Stand, da er mir dies nicht mitteilt.
Vermögen besteht nicht.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Den Unterhalt für Ihr Kind können Sie kostenfrei vom Jugendamt berechnen und klären lassen.

Das Scheidungsverfahren können Sie einleiten, da das Trennungsjahr abgelaufen ist. Hierfür können Sie Verfahrenskostenhilfe in Anspruch nehmen. Vereinbaren Sie einen Termin, vorzugsweise bei einem Fachanwalt für Familienrecht und teilen gleich bei der Absprache des Termins mit, dass Sie Verfahrenskostenhilfe beantragen wollen. Der Anwalt wird diesen Antrag dann für Sie stellen.

Wegen der Schulden muss eine verbindliche Lösung gefunden werden. Wenn Ihr Ehemann diese alleine übernimmt, dann muss er Sie frei stellen. Beantragen Sie daher beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein und nehmen diesen mit zum Anwalt. Den Beratungshilfeschein beantragen Sie für eine Trennungsangelegenheit, dann kann der Anwalt hier auch eine Lösung herbieführen.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

Sie haben meine Antwort inzwischen gelesen. Haben Sie noch Fragen?
Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz