So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

wenn die Alterversorgung auf Mietwohnung ausgerichtet war,

Kundenfrage

wenn die Alterversorgung auf Mietwohnung ausgerichtet war, unterleigt dies auch den Vorsorgungsausgleich unter Ehepartner bei Scheidung
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Durch den Versorgungsausgleich werden nur Rentenanwartschaften, die während der Ehezeit von den Eheleuten erwirtschaftet wurden, ausgeglichen.

Immobilien, die zur Altersvorsorge angeschafft wurden, unterliegen dem Zuegwinnausgleich und werden darüber ausgeglichen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
der Zugewinn wurde per Ehevertrag ausgeschlossen, wie ist es dann ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dann wäre zu prüfen, ob die Regelung im Ehevertrag wirksam sind und nicht zu einem unbilligen Ergebnis führen.

Ansonsten bleibt nur der nacheheliche Unterhaltsanspruch, der dann demjenigen Ehegatten gegenüber besteht, der die Immobilien im Eigentum hat.

Sollte auch der Unterhalt ausgeschlossen worden sein, durch den Ehevertrag, kann eine einseitige Beteiligung vorliegen, so dass der Ehevertrag unter Umständen unwirksam und nichtig ist.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz