So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo Seit 1 März 2012 bin ich beschäftigt als Pflegehelferin

Kundenfrage

Hallo

Seit 1 März 2012 bin ich beschäftigt als Pflegehelferin auf Teilzeit 19,5 stunden in der Woche. Ca 78 std im Monat.Öffentlicher Dienst.

Muß aber im Monat März 106,5 stunden arbeiten.Und die meißten Wochenenden.

Da der plan für März schon steht mache ich ihn.Doch ab April möchte ich das ändern.

Ich bin eine Mutter von 2 Kindern von 6-9 Jahren.Was für Rechte habe ich?Spätschicht kann ich auch nicht machen,da mein Mann auch arbeitet.Alleine Die Kinder zuhause zulassen, dass kann ich nicht verantworten.
Muß ich am Wochenende arbeiten ? Wochenende gehört meiner Familie,das kann ich ihnen auch nicht zumuten alleine zu hause zu sitzen...da mein Mann Samstags auch arbeitet.
Und Sonntags ist unser einziger gemeinsamer Tag ist.
Was für Rechte habe ich ?
Ab April will ich nicht mehr am Wochenende arbeiten,oder kann das auch nicht -Kinder-Ich würde gerne Mo-bis Mi arbeiten und Freitags.
Am Donnerstag hat meine Tochter immer um 11 Uhr Schule aus.
Donnerstags kann ich auch nicht arbeiten.

Was für Rechte habe ich.Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Vertrag läuft Teilzeit?

Werden die zahlreichen Überstunden vergütet?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja Teilzeit.

 

Die Überstunden werden dem Arbeitskonto gut geschrieben

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gibt es denn keine festen Zeiten, in denen Sie arbeiten?

Arbeiten Sie nach Bedarf und Anweisung des Arbeitgebers?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja so wie es aussieht. Wie er mich einplant.

 

Kann ich nicht verlangen einen geregelten Wochenplan bzw Arbeitsplan.

 

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da Sie ja Teilzeit nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz arbeiten und dies vor allem aus dem Grund, um sich um die Kinder kümmern zu können, können Sie natürlich auch verlangen, dass Sie an festen - planbaren - Zeitpunkten arbeiten.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja das werde ich ich auch tun.Meine FAmilie ist mir an erster Stelle.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auf jeden Fall.

Alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz