So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo ich bin maklerin.habe einen alleinauftrag für den verkauf

Kundenfrage

Hallo ich bin maklerin.habe einen alleinauftrag für den verkauf eines hauses gehabt. habe auch einen kunden gehabt, der für den im maklervertrag vereinbarten preis kaufen wollte nachweislich. jetzt hat der verkäufer an einen eigenen kunden verkauft zu einem niedrigeren preis. steht mir nun die provision zu für den von mir erzielten preis oder nur die von dem preis wie der verkäufer verkauft hat, wobei ich natürlich nicht weiß, ob da so geld geflossen ist. freundliche grüße
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Gegenüber dem Käufer des Objektes haben Sie tatsächlich nur einen Provisionsanspruch in Höhe des von ihm gezahlten Kaufpreis.

Gegenüber dem Verkäufer hingegen haben Sie einen Differenzanspruch im Wege des Schadensersatzes. Sie hatten nachweislich einen Käufer über einen höheren Kaufpreis, so dass die Differenz der Provision vom Verkäufer an Sie zu erstatten ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz