So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...

Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2921
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe folgendes Problem, ich bin Geschäftsführer

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe folgendes Problem, ich bin Geschäftsführer eines Geschäfts im online Handel. Ich benutze eine Shop Software, die zusammen mit einem Produkt aus dem gleichen Unternehmen eine Synchronisation Software anbietet, um Kundendaten von Marktplätzen wie Ebay und Amazon in die Wawi zu übernehmen.
Systeme
JTL-Wawi
JTL Shop3 Shop Software Kostenpflichtige Lizenz
Eazysales monatliche Abrechnung der Transaktionen

Jetzt wollte das Unternehmen am 22.02.2012 bei mir 14,39€ abbuchen. Wegen falscher Zuordnung ist das Vorhaben aber gescheitert und meine Bank hat die Lastschrift zurückgehen lassen. Kurzum habe ich den sofort überwiesen. Nun behauptet das Unternehmen, ich hätte falsche Angaben gemacht und soll die Gebühr von 8.- Euro bezahlen.
Ich bin mir aber sicher, das ich keine falschen Angaben gemacht habe und habe das auch sofort kontrolliert und in die Angaben bei Eazysales sind richtig hinterlegt gewesen.
Jedenfalls ist das ganze eskaliert, das man mir den Eazysales Account mit einer Frist von ca. 48 Std. gekündigt hat, dann habe ich das Unternehmen darauf hingewiesen, das sie selbst in ihren AGB eine Frist von 14 Tagen haben oder nur aus wichtigem Grund. Das wäre jetzt alles nicht das Problem, aber ohne Eazysales macht der Rest der Software keinen Sinn, ich muss jetzt komplett auf eine andere Software umstellen und möchte meine Lizenzgebühren wiederhaben, ausserdem hat man die Kündigung so dargestellt, als wenn ich gekündigt habe, weil sie einfach in meinem Kundenbereich auf Kündigen geklickt haben werden. Es gibt umfangreichen Mail Verkehr dazu, was kann ich jetzt machen, ich möchte mir das auf keinen Fall einfach gefallen lassen.

Mailverkehr:

Sehr geehrter Herr Wolf,
vielen Dank XXXXX XXXXX Hinweis. Wir haben die Kündigung Ihres EazyAuction-Accounts nun auf den 31.03.2012 umdatiert, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Rückbuchungsgebühr in Höhe von 8,00 EUR innerhalb von 10 Tagen, also zum 09.03.2012, an uns zu überweisen. Sollten wir bis zum 09.03.2012 keine Zahlung auf unserem Konto verbuchen können, werden wir Ihren EazyAuction-Account am 12.03.2012 mit sofortiger Wirkung kündigen.

Damit ist diese Diskussion nun für uns beendet.

Viele Grüße
Saskia Kraus
JTL-Software-GmbH
Rheinstr. 7
41836 Hückelhoven
28.02.2012 14:10 - Roadhouse-Store UG schrieb:
> Sehr geehrte Frau Kraus,
> Hauptsache, sie wissen selbst, was, oder wem sie da kündigen, "
> Kündigung zum
> 29.02.2012 haben wir für Ihren eazyAuction Account (artekhandelshaus, Tarif 100)"
> mein Eazy Account heißt Roadhouse-Store!!!! Und da wollen sie mir
> erzählen, der Fehler liegt bei mir.
> Erklären sie mir diesen Vorgang!
> 1. Am 20.01.2012 von dem vorherigen Konto 21,65€ abgebucht.
> 2. Am 22.02.2012 vom neuen Konto 14,39€ versucht abzubuchen.
> 3. Ticket Nr. Ticket#108747820730 zu Änderungen am Konto 25.01.2012 4.
> Ticket Nr. Ticket#109098707220 vom 26.01.2012
> Und sie schreiben mir, das in ihrer History keine Änderung stehen!
> Mir vorwerfen, ich hätte die Daten nicht geändert!
> Sie setzen mich jetzt in Zugzwang, wenn sie mir den Account von heute
> auf Morgen kündigen wollen, was laut ihrer AGB nur aus wichtigem Grund
> geht, entstehen mir auf jeden Fall Kosten!
> Ich erwarte dann auch, das sie meine JTL3Shop und Multishop Lizenz
> Gebühr erstatten, ich werde dann einen Systemwechsel durchführen, die
> Grundvoraussetzung ist für mich nur die Kombination.
> Wenn sie mir kündigen, bitte richtig!
> 1. Den richtigen Account benennen!
> 2. Den Grund der Kündigung
> 3. Unterschrift oder Bestätigung von Herrn Janusch oder XXXXX XXXXXsson
> In ihrem Mail steht, das ich gekündigt habe, das ist nicht richtig und
> ich bitte um Richtigstellung!
> Hiermit widerspreche ich ausdrücklich ihrer Kündigung!
> Mit freundlichen Grüßen
> Volker Wolf
>
Hallo Herr Wolf,
> nach Rücksprache mit der Geschäftsführung werden wir Ihren
> EazyAuction-Account nun zum Monatsende kündigen. Der Fehler liegt
> eindeutig nicht bei uns, dies wurde unsererseits überprüft. Wir haben
> keine Zeit uns wegen solcher Nichtigkeiten zu streiten und uns von Ihnen Vorwürfe machen zu lassen.
> Viele Grüße
> Saskia Kraus
28.02.2012 13:00 - Roadhouse-Store UG schrieb:
> > Sehr geehrte Frau Kraus,
> > in meiner History steht was anderes, wenn sie wirklich eine History
> > gelesen haben, dann nicht meine! Ich habe von ihnen ein Ticket vom
> > 26.01.2012, weil es Probleme bei der Änderung der Daten gab. Es gab
> > Synchronisationsprobleme mit ihrem eazysales Server.
> > In diesem Zusammenhang sind alle bei ihnen hinterlegten Daten von
> > mir geprüft und aktualisiert worden, diesbezüglich bin ich von ihrem
> > Kollegen Herrn Theisen unterstützt worden.
> > Außerdem lügen sie, das geht hier um 8.-Euro, da kommen sie mir mit
> > solchen Revolvergeschichten! Das kann doch gar nicht möglich sein,
> > was sie behaupten ("Dieser hat sich Ihre History angesehen und
> > festgestellt, dass in diesem Jahr keinerlei Änderungen Ihrerseits
> > durchgeführt wurden."), sie
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Herr Wolf,

die Frage der Berechtigung der Kündigung richtet sich zum einen natürlich nach dem entsprechenden Sachverhalt, den Sie hier geschildert haben und zum anderen nach den vertraglichen Vereinbarungen.

Eine fristlose Kündigung ist nur dann möglich, wenn ein Kündigungsgrund vorliegt. Dieser liegt nach ihren Angaben nicht vor, da sie alle Vorgaben beachtet haben und richtig gehandelt haben. Insofern wäre die Kündigung durch das Softwareunternehmen rechtswidrig und sie könnten hier möglicherweise auf den Fortbestand des Vertrags beharren und gegebenenfalls auch Schadensersatzansprüche geltend machen. Hier müssten sie sodann insbesondere in Bezug auf den letzten Punkt, die Schäden genau beziffern und darlegen und bereits jetzt versuchen diese zum Zweck des Nachweises zu sichern.

dies gilt erst recht, wenn sie überhaupt keine Kündigung ausgesprochen haben. Diese hätte gegebenenfalls auch schriftlich erfolgenmüssen, je nach dem, was in den vertraglichen Vereinbarungen steht.

Insgesamt empfehle ich jedoch vor diesem Schritt eine Prüfung des Sachverhalts insgesamt unter Vorlage der vertraglichen Vereinbarungen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich über Ihre Akzeptierung.

viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das sind die AGB. Für mich macht nur die komplette Software Sinn, jedenfalls mus ich jetzt Handeln und das komplette Umspielen ist kosten und Zeit Intensiv. Ich bekomme von dem Unternehmen keine Vernünftige Aussage, das kann so nicht gehen. Jetzt wollen die mich unter Druck setzen, ist schon sehr fragwürdig das Ganze.

eazyAuction Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Allgemeines

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der Software-Anwendung „eazyAuction“ samt Daten (gemeinsam "easyAuction") für Kunden, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln (Unternehmer, § 14 BGB) durch die JTL-Software-GmbH, Rheinstr. 7 in 41836 Hückelhoven (im Folgenden kurz „JTL“).

1.2 Entgegenstehende und/oder abweichende Bedingungen des Kunden erlangen nur dann Geltung, wenn JTL ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen der JTL gelten nicht als Zustimmung zu von diesen Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen.

2 Vertragsschluss

2.1 Alle Angebote sind, sofern nicht anders angegeben, freibleibend.

2.2 JTL ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.

3 Vertragsgegenstand

3.1 Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung der Möglichkeit, eazyAuction zu nutzen, um automatisiert mit den von eazyAuction unterstützten Zielplattformen zu kommunizieren. Bereitgestellt werden weiterhin Bandbreite zur Datenübermittlung und Rechenzeit. EazyAuction wird nicht auf die Systeme des Kunden übertragen sondern online auf den Systemen der JTL ausgeführt.

3.2 Die Einzelheiten der Leistung ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung je nach vom Kunden gewählten Vertragstyp.

3.3 Technische Supportleistungen (Erweiterungen und Änderungen des Shopsystems, Installation weiterer Module etc.) sind, soweit nicht anders angegeben, nicht im Leistungsumfang enthalten. Diese werden auf Wunsch gegen gesonderte Vereinbarung erbracht und nach der dann jeweils gültigen Preisliste der JTL-Software vergütet.

4 Verfügbarkeit, Änderung von Schnittstellen

4.1 JTL gewährleistet eine Nutzbarkeit von eazyAuction von 99% im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen die Syteme der JTL aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von JTL liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc.), nicht zu erreichen sind. Ist die Sicherheit des Netzbetriebes oder die Aufrechterhaltung der Netzintegrität gefährdet, kann JTL den Zugang zu den Leistungen je nach Erfordernis vorübergehend beschränken.

4.2 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die Internet-Marktplätze und -Seiten, an die eazyAuction Daten übergibt, jederzeit die entsprechenden Schnittstellen für die Datenübergabe ändern können. Diese Umstände liegen außerhalb der Einflussmöglichkeiten der JTL. Zeiten, in denen die Schnittstellen für die Datenübergabe geändert werden oder der JTL ohne deren Verschulden unbekannt sind, finden keinen Eingang in die Berechnung der Verfügbarkeit. Dies gilt ebenso für eine angemessene Anpassungszeit nach Veröffentlichung der neuen Schnittstelleninformationen.

4.3 Keinen Eingang in die Berechnung der Erreichbarkeit finden Zeiten, in denen Wartungsarbeiten oder Software-Updates durchgeführt werden. Ausfallzeiten durch Wartung und Updates wird JTL dem Kunden drei Tage vor Beginn der jeweiligen Arbeiten mitteilen.

5 Mitgelieferte Vorlagen

Soweit eazyAuction Vorlagen und Textvorschläge enthält, etwa für die Anbieterkennzeichnung, eine Widerrufsbelehrung o.Ä., obliegt deren Prüfung auf die Tauglichkeit für den konkreten Fall und insbesondere die Rechtsmäßigkeit ihres Einsatzes dem Kunden.

6 Pflichten des Kunden

6.1 Störungen bei der Nutzung der vertragsgegenständlichen Leistungen wird der Kunde der JTL unverzüglich anzeigen.

6.2 Der Kunde erhält Zugangsdaten (Nutzerkennung und Passwort). Er ist verpflichtet, dies vertraulich zu behandeln und haftet für Schäden, der aus einer unberechtigten Verwendung der Zugangsdaten resultieren. Erlangt der Kunde davon Kenntnis, dass unbefugten Dritten die Zugangsdaten bekannt sind, hat er JTL hiervon unverzüglich zu informieren.

6.3 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die Übergabe von Daten unter Verwendung von eazyAuction an die vom Kunden gewünschte Verkaufsplattform die Erreichbarkeit der Schnittstellen dieser Plattform voraussetzt. Diese kann liegt außerhalb des Einflussbereiches von JTL. Es obliegt daher dem Kunden sich zu vergewissern, ob ausgesandte Daten von der gewählten Verkaufsplattform ordnungsgemäß entgegen genommen wurden.

7 Veröffentlichte Inhalte

7.1 Der Kunde ist verpflichtet, hinsichtlich der von ihm auf Systemen der JTL gespeicherten Inhalte alle anwendbaren Rechtsvorschriften einzuhalten. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass in der Regel die Vorschriften des Telemediengesetzes anwendbar sein werden. Bei der Veröffentlichung von Verkaufsangeboten wird den Kunden insbesondere eine Pflicht zur Anbringung einer Anbieterkennzeichnung treffen, bei Geschäften mit Kunden über bestimmte Waren die Einräumung eines Widerrufs- oder Rückgaberechts.

7.2 Der Kunde darf nur solche Inhalte (Texte, Bilder, Tonaufzeichnungen, Videos, sonstige Multimedia-Inhalte) und Äußerungen auf Systeme der JTL speichern bzw. über eazyAuction einstellen, für die er die erforderlichen Rechte innehat, insbesondere Urheber- und Leistungsschutzrechte. Inhalte dürfen keinen belästigenden, verleumderischen oder bedrohenden Inhalt haben oder rechtswidrig sein. Insbesondere verpflichtet sich der Kunde, keine pornografischen, obszönen, herabsetzenden, rassistischen oder sittenwidrigen Inhalte einzustellen.

7.3 JTL ist berechtigt, den Zugriff des Kunden für den Fall zu sperren, dass gegen die vorstehenden Punkte verstoßen wurde.

7.4 JTL ist nicht verpflichtet, die Inhalte des Kunden zu überprüfen.

8 Dienste im öffentlichen Beta-Test

8.1 JTL behält sich vor, von Zeit zu Zeit neue Dienste oder neue Funktionen zu bestehenden Diensten im öffentlichen Beta-Test zu erproben. Dies wird JTL entsprechend kenntlich machen. Es steht JTL frei, einzelnen oder allen Kunden den Zugang zum Beta-Test zu ermöglichen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Die Teilnahme und Nutzung dieser neuen Diensten im Beta-Test ist in jedem Fall kostenlos.

8.2 JTL kann und wird weder die ständige Verfügbarkeit noch die inhaltliche Richtigkeit oder Vollständigkeit der neuen Dienste oder Funktionen im Beta-Test oder der durch diese übermittelten Daten gewährleisten.

8.3 JTL behält sich insbesondere das Recht vor, die entsprechenden neuen Dienste oder Funktionen ganz oder teilweise ohne vorherige Ankündigung einzustellen, zu modifizieren, in Umfang und Leistung zu erweitern oder einzuschränken oder sie nach Abschluss der Testphase kostenpflichtig anzubieten.

9 Haftung

9.1 Die Haftung von JTL für sämtliche sich aus und im Zusammenhang mit dem Abschluss und der Durchführung dieses Vertrags ergebenden Rechte und Ansprüche ist unabhängig vom tatsächlichen oder rechtlichen Grund wie folgt begrenzt:

9.2 Bei grober Fahrlässigkeit ist die Haftung von JTL auf die typischen Schäden begrenzt, welche für JTL bei Vertragsschluss vorhersehbar waren. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht bei grober Fahrlässigkeit eines gesetzlichen Vertreters oder leitenden Angestellten der JTL.

9.3 Bei leichter Fahrlässigkeit haftet JTL nur, soweit die Schäden durch eine Verletzung wesentlicher Vertragspflichten verursacht wurden, wobei diese Haftung auf die typischen Schäden begrenzt ist, die für JTL bei Vertragsschluss vorhersehbar waren.

9.4 Eine Haftung der JTL für einen Verlust von Daten setzt zudem voraus, dass der Kunde mit der gebotenen Häufigkeit und Sorgfalt, jedoch mindestens einmal täglich, eine Datensicherung durchgeführt hat und diese gesicherten Daten zur Wiederherstellung der Daten genutzt werden können. Die Haftung der JTL ist stets auf die Höhe des Aufwandes zur Wiederherstellung der nichtverfügbaren Daten aus einer ordnungsgemäßen, insbesondere maschinenlesbaren Datensicherung beschränkt.

9.5 Soweit Dienste unentgeltlich - insbesondere im Beta-Test - angeboten werden, ist die Haftung der JTL unbeschadet des nachstehenden Punktes 9.7 ausgeschlossen.

9.6 Ein Mitverschulden des Kunden ist stets anzurechnen.

9.7 Bei Vorsatz, Arglist, Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet JTL nach den gesetzlichen Vorschriften. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten dann nicht.

9.8 Für Aufwendungsersatzansprüche und sonstige Haftungsansprüche der JTL gelten die Regelungen dieser Ziffern 9. entsprechend.

10 Preise, Zahlungsweise

10.1 JTL ist berechtigt, die Vergütung für die angebotenen Leistungen einmal jährlich mit Ankündigungsfrist von mindestens zwei (2) Monaten im Rahmen des Anstiegs der Lohn- und Beschaffungskosten (für Bandbreite, Speicherplatz sowie Pflegedienstleistungen) zu erhöhen. Die Änderung wird wirksam, wenn der Kunde der Anpassung der Vergütung nicht innerhalb von einem (1) Monat nach Zugang der Mitteilung widerspricht. Auf diese Rechtsfolge wird JTL den Kunden in der Änderungsmitteilung hinweisen.

10.2 JTL ist berechtigt, im Verzugsfall betreffend ihrer Leistungen ein Zurückbehaltungsrecht auszuüben, insbesondere die Erreichbarkeit des gehosteten Shopsystems auszusetzen.

11 Laufzeit und Kündigung

11.1 Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit und ist mit einer Frist von jeweils vierzehn (14) Tagen zum Monatsende kündbar. Soweit der Kunde Vergütungen für bestimmte Zeiträume (etwa quartalsweise oder halbjährlich) im Voraus entrichtet, ist der Vertrag abweichend von vorstehender Regelung jeweils mit Frist von vierzehn (14) Tagen zum Ende des vorausbezahlten Zeitraumes kündbar.

11.2 Wird dem Kunden durch JTL eine Testphase eingeräumt, gilt folgendes: In dieser Testphase kann eazyAuction vollumfänglich betrieben werden. Der Kunde kann jederzeit vor Ablauf des Testzeitraumes den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen. Geschieht dies nicht, so richtet sich die Vertragslaufzeit nach vorstehender Ziffer 11.1 oder - falls anwendbar - der gesonderten Vereinbarung. Der Testzeitraum wird dem Kunden nicht in Rechnung gestellt, auch wenn der Vertrag nicht während des Testzeitraumes gekündigt wird.

11.3 Das Recht zur Kündigung des Vertrages wegen eines wichtigen Grundes bleibt unberührt.

12 Datenschutz, Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Sonstiges

12.1 Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Vertragsdurchführung verarbeitet. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

12.2 Beabsichtigt der Kunde die Übertragung seiner vertraglichen Rechte auf eine andere Person, bedarf er hierfür unserer Zustimmung. Hierzu muss vorher ein Antrag sowohl vom bisherigen Kunden als auch vom neuen Vertragspartner vorliegen, der von beiden eigenhändig unterschrieben wurde und uns vorgelegt wurde. Die Übersendung per Fax ist nicht ausreichend.

12.3 JTL ist zur Einschaltung von Subunternehmern und zur Übertragung einzelner Pflichten aus diesem Vertrag oder des Gesamtvertrages auf Dritte berechtigt.

12.4 Änderungen dieser AGB werden dem Kunden per Email mitgeteilt. Sie werden Vertragsinhalt, wenn der Kunde nicht innerhalb eines (1) Monats widerspricht.

12.5 Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

12.6 Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit vorliegendem Vertrag ist Erkelenz (im Fall von landgerichtlichen Streitigkeiten ist das LG Mönchengladbach zuständig) vereinbart. JTL ist darüber hinaus berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

12.7 Sollten eine oder mehrere Einzelbestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


Stand: April 2011
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 4 Jahren.
Herzlichen Dank für Ihren Nachtrag.

In den AGB ist eine Schriftform für die Kündigung nicht vorgesehen, wobei jedoch § 623 BGB im Falle eines Dienstvertrages, wovon ich ausgehe, eine Schriftform vorsieht.

Da in den AGB nichts Abweichendes vereinbart worden ist, dürfte hier die Schriftform der Kündigung gelten. Alleine hieran fehlt es bereits, so dass eine Kündigung, sei es von Seiten der Gegenseite oder von Ihrer Seite unwirksam sein dürfte.

Sie sollten des weiteren die Gegenseite ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Vertrag fortgesetzt werden soll. Hilft dies alles nichts, müsste darüber nachgedacht werden, den Anspruch gerichtlich, gegebenenfalls im Wege eines einstweiligen Rechtsschutzverfahrens anzubringen. Dies ist nur dann möglich, wenn ihnen unwiederbringliche Verluste durch die Abschaltung des Systems oder der Software drohen. Andernfalls müssten sie Umstellen und die dadurch entstehenden Kosten der Gegenseite in Rechnung stellen, wenn sich diese nicht an den Vertrag hält.

Andere Möglichkeiten bleiben ihnen vorerst, ausser einer gütlichen Einigung, nicht.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und darf höflich an meine Akzeptierungsbitte erinnern.

Viele Grüße

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz