So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3511
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Was passiert wenn der Originaltitel eines Vollsteckungsbescheides

Kundenfrage

Was passiert wenn der Originaltitel eines Vollsteckungsbescheides nicht mehr vorliegt. Welcher Anspruch besteht dann?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ein Vollstreckungsbescheid ist 30 Jahre lang gültig. Wenn Ihnen das Original nicht mehr vorliegt, können Sie daraus keine Zwangsvollstreckung mehr einleiten, da der Gerichtsvollzieher das Original des Titels benötigt.

Sie können beim Amtsgericht aber eine Zweitschrift beantragen. Dabei müssen Sie aber eidesstattlich versichern, dass Ihnen der VB verloren gegangen ist.
RAKRoth und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie lange kann das Amtsgericht auf eine Zweitschrift zurückgreifen?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag und den ausgelobten Bonus.

Bestimmte Fristen sieht die ZPO hier nicht vor. Wenn allerdings die 30jährige Frist abgelaufen ist, wird ein Antrag auf Erteilung einer weiteren vollstreckbaren Ausfertigung nach § 733 ZPO ins Leere laufen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz