So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Abend, ich bin geschieden, Rentner. 1335,64 Euro Rente

Kundenfrage

Guten Abend, ich bin geschieden, Rentner. 1335,64 Euro Rente . 2 Kinder. 12 und 16 Jahre. Was muß ich aktuell an Unterhalt bezahlen. Vielen Dank XXXXX XXXXX Mühe. M.f.G. Erwin Walter
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Die Höhe des Unterhalts Ihrer Kinder bemisst sich nach dem Mindestunterhalt der 3. Altersstufe.

Dieser beträgt je Kind nach Abzug des hälftigen Kindergeld pro Kind 334 €, zusammen schulden Sie also Unterhalt von 668 €. Als Rentner haben Sie leider nur Anspruch auf den sog. kleinen Selbstbehalt. Dieser beträgt 770 €. Damit ergibt sich unter Berücksichtigung des Selbstbehaltes eine Leistungsfähigkeit für beide Kinder von 565 €.

Mit Volljährigkeit bzw. Aufnahme einer Ausbildung des 16jährigen Kindes muss der Unterhalt dann neu berechnet werden. Mit Volljährigkeit sind beide Eltern zum Barunterhalt verpflichtet. Bei Aufnahme einer Ausbildung wird die Ausbildungsvergütung nach Bereinigung um 90 € ausbildungsbedingten Aufwand zur Hälfte und mit Volljährigkeit gesamt auf den Unterhaltsanspruch angerechnet.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?