So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1729
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

muss das job center eine doppelmiete übernehmen bei kündigung

Kundenfrage

muss das job center eine doppelmiete übernehmen bei kündigung wegen eigenbedarf
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes im Rahmen einer ersten rechtlichen Einschätzung wie folgt beantworte:




Die durch einen notwendigen oder durch das Jobcenter veranlassten Umzug entstandenen doppelten Mietbelastungen sind grundsätzlich von der Behörde zu übernehmen ( S 25 AS 185/08 ).

Da Sie an dem Umzug schuldlos sind ( Eigenbedarf ) und es auch nur um eine Doppelmiete geht, muss Ihr Jobcenter die entstehende Doppelmiete auch übernehmen, was Sie also auch beantragen sollten.







Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich darum bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld
„akzeptieren“ klicken.





Raphael Fork


-Rechtsanwalt-

ra-fork und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die darlehensweise Übernahme durch das Jobcenter ist an sich nicht zu beanstanden, da die Kündigung wegen Eigenbedarf in Ihre Risikosphäre fällt.


Bei mehreren Darlehen beantragen Sie bei Ihrem Sachbarbeiter, dass Sie die Darlehen nacheinander und nicht nebeneinander tilgen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz