So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3392
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo an die Experten: Ich bin sehr zufrieden gewesen mit meinem

Kundenfrage

Hallo an die Experten: Ich bin sehr zufrieden gewesen mit meinem Camcorder NV-GS90. Bei meiner letzten Reise zeigte er mir nach dem Einlegen einer leeren Kassette: "Auslösetaste prüfen" ... Ende meiner Aufnahmetätigkeit!!!
Die Werkstatt in Berlin zeigte mir für den stolzen Preis von 32,84 € ,dass lediglich die Überspielsicherung an der Kassette nicht aufgehoben war. Diese Info konnte ich auch der Bedienanleitung nicht entnehmen. Dies halte ich für eine böse Falle und ich fühle mich insofern ein wenig auf die Schippe genommen . Muss ich nun die Summe unter Ulk verbuchen oder sehen Sie eine Kulanzlösung?? Wie gesagt: Das Gerät ist klasse und ist für mich besonders wertvoll, weil es noch einen Sucher besitzt, d.h. ich kann bei jedem Wetter aufnehmen. Leider sind mir durch diese Falschinformationen viel schöne Takes aus dem wunderbaren Schwarzwald und Erinnerungseindrücke von lieben Verwandten verloren gegangen... ich freue mich sehr auf eine tröstliche Antwort.
Wolfgang Fiedler Wedekindstr. 3 in 10243 BERLIN . mail:[email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Sie wollen die 32,84 EUR von der Herstellerfirma des Camcorders erstattet bekommen?

Da sehe ich leider keine rechtliche Möglichkeit. Die Herstellerfirma wird argumentieren können, dass Sie die Information zur Handhabung der Überspielsicherung auch kostenlos hätten erhalten können, z.B. mit einer Anfrage an die Firma selbst. Auch wird man dem Hersteller der Kassette die Schuld zuweisen mit dem Argument, dieser hätte in der Betriebsanleitung der Kassette auf die Sicherung hinweisen müssen.

In Betracht kommt hier leider wohl nur Kulanz der Herstellerfirma.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz