So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21800
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

guten tag, habe mich oder meine ex hat sich vor ca 1,5 jahren

Kundenfrage

guten tag, habe mich oder meine ex hat sich vor ca 1,5 jahren getrennt von mir. es gab leider nie ein vernünftiges oder sachliches gespräch der aussprache. habe mehrmals eine sms geschickt, wo mehr oder weniger nur beleidigungen kamen. gerade vor ein paar min. bekam ich eine sms von einem unbekannten, wo ich mich etwas bedroht fühle. angeblich ein freund, wo ich aber 100% weiß, das sie garkeinen hat. ausserdem möchte ich noch erwähnen, das sie einige dinge von mir mal bekommen hat, die ich mir jetzt in diesem streitfall wiedrholen möchte! habe ich eine chance, ohne evtl. mir eine neue wohnung suchen zu müssen? sie wohnt leider auch mir direkt gegegüber!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Soweit sich nach wie vor persönliches Eigentum von Ihnen im Besitz Ihrer Ex-Freundin befindet, haben Sie selbstverständlich auch einen entsprechenden Anspruch auf Herausgabe dieser Gegenstände gemäß § 985 BGB.

Sie sollten diese Herausgabeanspruch nun zunächst schriftlich geltend machen unter konkreter Bezeichnung der einzelnen Gegenstände. Setzen Sie der Ex sodann zur Erfüllung ihrer Herausgabepflicht eine Frist von einigen Tagen. Bieten Sie ihr zugleich einen konkreten Übergabe-/Abholtermin an.

Kündigen Sie in dem Schreiben schließlich an, dass Sie bei ausbleibender Erfüllung der Herausgabepflicht Ihren Anspruch notfalls auch auf dem Rechtsweg durchsetzen werden.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
erstmal vielen dank, aber das beantwortet jetzut immer noch nicht, ob ich zur polizei gehen kann oder nicht? wie gesagt, ich fühle mich ja selbst bedroht, von einem nicht exestierenden freund
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre freundliche Akzeptierung.

Fühlen Sie sich von dem Inhalt der Ihnen zugegangenen SMS in Ihrer persönlichen Sicherheit bedroht, so sollten Sie auch die Polizei einschalten.

Die Polizei wird Ermittlungen aufnehmen können, soweit Anhaltspunkte für die Begehung einer Bedrohung (§ 241 StGB) oder gegebenenfalls einer Nötigung (§ 240 StGB) vorliegen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz