So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

Hallo und wieder eine Rechtsfrage an Sie , ich habe bei der

Kundenfrage

Hallo und wieder eine Rechtsfrage an Sie , ich habe bei der DEBEKA Versicherung eine Rentenversicherung nach dem Tarif EA ( Fondsgebundene bei der DWS angeblich aus diesem Grund nicht kündbar) die Versicherung verweigert mir die Kündigung und Auszahlung aufgrund eines bestehende Tarifes ,die Debka hat jedoch hat aus der Rentenversicherungsvertrag einen Versorgeungsausgleich meiner Exfrau nun durchgeführt ich selbst habe den Vetrag mit sofortigr Wirkung gekündigt und möchte das Kaital von 8000.00 € was ich dringend aus Krankheitsgründen nun brauche ausgezahlt bekommen, die Versicherung weigert sich. Ist dies rechtens?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

in der Regel sind normale (also keine Riester oder Rürup-Rente) Rentenversicherungen kündbar, auch wenn diese mit einem Fond verbunden ist, und zwar zum Ende eines jeden Versicherungsjahrs. Dies ist allerdings mit eherblichen Verlusten verbunden.

Man kann aber dies nur anhand der Versicherungsbedingungen abschließend prüfen. Gerne können Sie mich unter
info (at) kanzlei-potsdamerplatz.de kontaktieren, um die Prüfung zu veranlassen.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sorry ich habtte vergessen Ihnen noch die genauen Tarifbeschreibung mitzuteilen.

Es handelt sich um eine E A 3 M Leibrentenversicherung auf ein Leben mit aufgeschobener Rentzahlung. Der Vetrag wurde geschlossen am 1.12.2005 der Rentenbeginn ist der 1.12.2020 seit Jahren wird in diese Versicherung nicht mehr eingezahlt und macht daher keinen Sinn mehr und hat dadurch eine Ruhendewirkung.

Die Kaptailabfidnung bei Vetragsende sind heute noch 7500.00 € Oder kann man diese Beleihen?

Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
In der Regel sind auch solche Versicherung kündbar. Dadurch sollte man den Rückkaufwert erhalten nach § 169 VVG.

Die Bedingungen an sich kann ich nicht ohne Weiteres prüfen. Sie können mir -wie gesagt- diese per Email zur Verfügung stellen.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie ansonsten Nachfragen?
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie keine Nachfragen haben, dann bitte ich um Akzeptierung meiner Antwort.
Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz