So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich habe einen Freund in Hurghada, der mich gerne in Deutschland

Kundenfrage

Ich habe einen Freund in Hurghada, der mich gerne in Deutschland besuchen möchte.
Alle entsprechenden Unterlagen sind für die Deutsche Botschaft in Kairo vorbereitet.
Wie sieht es aus, da ich selbständig bin und eine Hausverwaltung habe, wenn ich ihm
für 6 Monate einen Arbeitsvertrag schreibe, lege die Gewerbeanmeldung dabei, bin seit
1994 selbständig und die Steuer-Nr. des Finanzamtes. Sieht die Möglichkeit dann besser aus, daß er ein Visum bekommt? Einen Termin bei der Deutschen Botschaft hat er für den
06.03.2012, so daß der Termin für eine Mitteilung ziemlich eilig wäre. Muss ich mit diesen
Unterlagen zur Deutschen Botschaft in Berlin oder wie muss ich weiter verfahren.
Für eine schnellstmögliche Beantwortung wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Wenn Ihr Freund mit einem Touristenvisium nach Deutschland einreist, darf er während seines Aufenthaltes in Deutschland keiner Erwerbsätigkeit nachgehen. Voraussetzung für eine Tätigkeit in Deutschland wäre eine Aufenthaltserlaubnis.

Es würde sich also keinesfalls vorteilig auf die Visumserteilung auswirken, wenn Sie hier angeben würden, dass Ihr Freund während seines Aufenthaltes bei Ihnen arbeitet.

Sie müssen vielmehr sicherstellen, dass Sie aus Ihrem eigenen Einkommen den Unterhalt für die Dauer des Aufenthaltes des Freundes in Deutschland sicherstellen können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz