So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich war im November letzten

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich war im November letzten Jahres als Begeitperson 6 Wochen mit meinem Sohn zur Kur. Ich bin Beamtin, mein Kind und ich sind privatversichert. Aus siesem Grund habe ich einen Verdienstausfall von vier Wochen. Welches Amt erstattet mir den Verdienstausfall?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

der Verdienstausfall für die Begleitperson ist in der Regel eine Versicherungsleistung der privaten Krankenkasse.

 

Sie müssten daher in die Versicherungsbedingungen des Versicherungsvertrages für Ihren Sohn schauen, ob dies vom Leistungsumfang gedeckt ist.

 

Im Übrigen dürfte Ihr Sohn ja auch beihilfeberechtigt sein, so dass der Vedienstausfall auch darüber abzudecken wäre.

 

Zuständig sind also die Beihilfe und die PKV.