So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Beleidigung? Ich habe bei einem Fachgeschäft und Vertragshändler

Kundenfrage

Beleidigung?
Ich habe bei einem Fachgeschäft und Vertragshändler von TV-geräten "Löwe" ein Gerät zur Reparatur abgegeben. Er hatte diese angenommen, mir telefonisch einen Preis von 220.-€ genannt und dann mit Rechnung von 283.- € das Gerät zurückgegeben. Über diese Differenz habe ich KEINEN Einspruch eingelegt, allerdings wollte ich eine Information
welche alte bzw. neue Festplatte sich nun im Gerät befindet. (Auf der Rechnung nicht zu
erkennen). Stattdessen wiederholte er in nahezu stereotyper lautstarken Stupidität mehrmals
(ca. 7-9 mal) der Satz " Sind Sie zu blöd oder verstehen Sie nicht, dass mich Ihre Frage nicht interessiert". Es gibt einen mir namentlich bekannten Zeugen dafür.
Da ich einen Satz sehr gut akustisch und intellektuell erfassen kann, machte ich ihn darauf aufmerksam, dass ich "Sind Sie zu blöd" als Beleidigung auffasse, aber eine Information zur Reparatur habe möchte.Siehe oben, ständige Wiederholung des gleichen Satzes.
Abgesehen von einer Rechnung ohne Inhalt zu den Austauschteilen, interessiert mich jetzt die Frage besonders , ist dies eine Beleidigung?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

"Sie sind zu blöd" ist eine Beleidigung und kann daher nach § 185 StGB auch zur Anzeige gebracht werden.

Eine Beleidigung im weiteren Sinne ist jede Verletzung der persönlichen Ehre eines anderen. Die Beleidigung ist die Kundgabe der Miss- oder Nichtachtung einer anderen Person.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die schnelle Antwort, wie gehe ich in dieser Sache weiter vor?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie gehen direkt zur Polizei oder schauen, ob in Ihrem Bundesland eine Onlineanzeige möglich ist, melden den Sachverhalt und erstatten Anzeige gegen diese Person.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz