So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

muß meine, von mir getrennt lebende und noch nicht geschiedene

Kundenfrage

muß meine, von mir getrennt lebende und noch nicht geschiedene ehefrau, nach nur zwei jahren ehe, unterhalt für mich zahlen, wenn ich arbeitslos bin...?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

kurze Ehedauer ist ein Auschlussgrund für den nachehelichen Unterhaltsanspruch. Ab drei Jahren Ehedauer gilt die Ehe jedenfalls nicht mehr als kurz, weshalb ein Unterhaltsanspruch, sofern die Arbeitslosigkeit nicht mutwillig herbeigeführt worden ist, grundsätzlich in Betracht kommt. Bei einer Ehedauer zwischen zwei und drei Jahren würde ein Gericht eine Einzelfallwertung vornehmen. Hier dürfte die Zeit der Trennung einen Rolle spielen.

Als Ehedauer gilt grundsätzlich die Dauer von Eheschließung bis Rechtshängigkeit des Scheidungsantrages. Wenn Sie nun schon zwei Jahre verheiratet sind, käme es darauf an, wann das erste Trennungsjahr abläuft und ob dann bereits die dreijährige Frist abgelaufen ist. Dann käme ein Anspruch auf nachehelichen Unterhalt regelmäßig in Betracht.

Was den Trennungsunterhalt angeht, so gilt im Prinzip das Gleiche. Leben Sie schon länger getrennt, war also die Zeit des ehelichen Zusammenlebens kurz, besteht für Sie die gesteigerte Obliegenheit, sich selbst zu unterhalten.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben, bei Unklarheiten fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich, die Antwort gemäß den Vorgaben dieser Plattform zu akzeptieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt