So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16666
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

kann ich aus der privaten Krankenversicherung in die gesetzliche

Kundenfrage

kann ich aus der privaten Krankenversicherung in die gesetzliche wechseln, wenn ich 2 Wochen arbeitslos bin und dann in die Selbstständigkeit gehe?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Wer arbeitslos ist und unter 55 Jahre alt ist ist in der gesetzlichen Krankenkasse versicherungspflichtig.

Das ergibt sich aus § 5 SGB V.


als Bezieher von Arbeitslosengeld eins übernimmt die Bundesagentur für Arbeit die Krankenkassenbeiträge.

Als Freiberufler haben sie dann die Wahl zwischen einer freiwilligen Versicherung in der gesetzlichen Krankenkasse,und einer privaten Krankenversicherung.

Allerdings ist die erforderliche Zeit der Arbeitslosigkeit für die freiwillige Mitgliedshcaft in der gesetzlichen Krankenkasse 12 Monate.

Das ergibt sich aus § 9 SGB V.




ich hoffe, dass ich Ihre Frage beantworten konnte sehr gerne können Sie Nachfragenan mich stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwälte

wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich Sie um Akzeptierung

vielen Dank






Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie S
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlichen Dank,

ich werde allerdings nur ca. 1 Monat arbeitslos gemeldet sein. Wäre damit der Weg zurück in die gesetzliche Krankenversicherung gesperrt oder gibt es da noch Alternativen?
Vielen Dank im voraus und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Christian Haupt
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,leider nur dann, wenn man Sie anstellen würde und Sie mit Ihrem Einkommen 12 Monate unter der Beitragsbemessungsgrenze lägen.Ansonsten ist das Gesetz hier leider recht eindeutig.Mit freundlichen GrüßenRechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz