So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16930
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

welche Länder liefern nicht aus

Kundenfrage

Welche Länder Liefern Deutsche nicht nach Deutschland aus bei offenen Haftbefehl ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach den Richtlinien über den Verkehr in strafrechtlichen Angelegenheiten mit anderen Ländern gibt es eine Liste von Ländern mit denen jeweils ein so genannter vertragsloser zustand besteht.


das bedeutet, dass diese Länder mit Deutschland kein Auslieferungsabkommen haben, jedoch bedeutet es nicht das diese Länder niemals nach Deutschland ausliefern würden.


Da dies eine Vielzahl von Ländern sind übermittle ich Ihnen nachstehend den Link zu der Webseite des Bundesjustizministeriums.

Hier sind die einzelnen Länder an angeführt und Sie können nachsehen ob mit diesen Ländern jeweils ein Abkommen besteht oder aber ein vertragsloser Zustand herrscht



Link:


http://www.bmj.de/SiteGlobals/Functions/ThemenIndex/themenIndex_RiVASt.html?isOverview=true&letter=A#themeA




Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.


Sehr gerne können Sie weitere Fragen an mich stellen.



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich Sie sind vielmehr Zitierung.

Vielen Dank



mit freundlichen Grüßen


Claudia Schiessl
Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet haben sollte bitte ich höflich um Akzeptierung.

Auch noch Ihrer Akzeptierung steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung

vielen Dank
Claudia Schiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn ich aber als flüchtiger srtaftäter die Staatsbürgerschaft des Landes annehme in dem ich mich auf Flucht befinde, also die deutsche ablege und zb. nach Italien oder Frankreich gehe werde ich dann ausgelifert ? und wenn nicht in welchem Land ist das möglich und welche Staatsbürgerschaften sind am schnellsten zu erhalten und kann ich das alles über einen anwalt regeln ?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


so eine Flucht will gut überlegt sein:


Es ist gegebenenfalls besser sich hier in Deutschland einen guten Anwalt zu nehmen und sich der Strafverfolgung zu stellen.





Hier nur einige der Kriterien, die problematisch sein können:

Wurde die Flucht ins Ausland vorbereitet oder erfolgte sie spontan


Bestanden zuvor Kontakte in das jeweilige Fluchtland, persönliche bzw. familiäre Beziehungen dorthin?


Sind Fremdsprachenkenntnisse vorhanden, die es erleichtern, unauffällig im Fluchtland zu leben?



Sind finanzielle Mittel vorhanden, die es erlauben, auch ohne Erwerbstätigkeit dauerhaft den Lebensunterhalt zu bestreiten?



Lebt der Flüchtige unter seinen richtigen Personalien, oder versucht er, mit falschen Papieren unter anderer Identität aufzutreten?



Welche deutsche Fahndungsmassnahmen - abhängig von der Schwere des Tatvorwurfs - sind zu erwarten (nationaler Haftbefehl und Ausschreibung zur Festnahme, internationaler Haftbefehl und quasi weltweite Fahndung, oder gar Zielfahndung der zuständigen Abteilung des Bundeskriminalamtes bzw. eines der Landeskriminalämter)?


All das müsste bedacht werden





Welche Länder ihre eigenen Staatsbürger nicht ausliefern ist unterschiedlich.


Eigentlich sind es die meisten Länder.



So verbietet es ZB die russische Verfassung russische Staatsbürger auszuliefern.



Völkerechtlich muss ein Staat nur ausliefern, wenn mit ihm ein Abkommen besteht.


Er kann aber jederzeit ausliefern.


Leider verbietet es das anwaltliche Berufsrecht Ihnen konkret Hilfe zu leisten, in dem wir Ihnen mitteilen, wohin Sie sich am einfachsten absetzen können.



Bitte haben Sie daher Verständnis, dass ich Ihnen nur allgemeine Informationen geben darf.