So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15713
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich hätte eine Frage bzgl. Änderung der Beträge für Unterhalt.

Kundenfrage

Ich hätte eine Frage bzgl. Änderung der Beträge für Unterhalt. Ich bin geschieden (2004), wieder verheiratet (2005). Meine Ex-Frau ist wieder verheiratet und hat eine weitere Tochter (3 Jahre). Für unsere gemeinsamen Kinder (11 und 14 Jahre) zahle ich z.Zt. 774€/monatlich. Außerdem zahle ich an meine Tochter (21 Jahre, studiert jetzt) aus einer früheren Beziehung 337€ direkt.
Die Berechnungen wurden seinerzeit wohl auf das frühere Einkommen (6.300€ brutto, netto weiß ich im Moment nicht mehr) bezogen. Ich war 2 Jahre Jahre selbständig (Nov 2008-Dez 2010, Einkommen war auch geringer, als in der Festanstellung zuvor), seit Jan 2011 bin ich wieder in einem Angestelltenverhältnis (4250€ brutto, 3118€ netto abzgl. pr. Krankenversicherung/Pflegeversicherung 792,97€).
Das Einkommen ist also viel geringer, als zur Zeit der Berechnungen. Habe ich eine Chance und was kann ich tun, um die Unterhaltszahlungen herabsetzen zu lassen?

Danke XXXXX XXXXX
Mit freundlichen Grüßen,
Uwe Weigert
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Ich gehe bei Ihnen von einem Einkommen von 3118 e aus, davon abgezogen 792,97 e Krankenversicherung.

Ich gehe weiterhin davon aus, dass der Betrag für die Krankenversicherungen zur Gänze von diesem Einkommen abgezogen wird.

Wenn sich das um einen Arbeitgeberanteil noch verringert bitte ich Sie mir Mitteilung zu maXXXXX, XXXXXn stellt sich die Berechnung nämlich anders dar.


weiterhin würde es die Berechnung ändern, wenn sie mietfrei im Eigenheim wohnen.

Das Stelter nämlich als so genannter Wohn Vorteil ein Kommentar, in Höhe der Miete die man sich erspart.


um den Unterhalt für die volljährige Tochter ausrechnen zu können müsste ich allerdings das Einkommen der Mutter wissen.

Dies deshalb dafür volljährige Kinder nach dem Gesetz die Eltern anteilig je nach Einkommen haften.


ich gehe nachfolgend davon aus,dass die Mutter der Tochter den Selbstbehalt gegenüber Volljährigen von 1150 e nicht überschreitet, so dass sie alleine für den Unterhalt haften.


Ich rechne ihnen den Unterhalt mit dem Programm von Gutdeutsch doch, das verwenden. auch die Familiengerichte




bitte lassen Sie sich von der Länge der Berechnung nicht irritieren.




Version: 6.6-W Ausdruck: 07.02.2012, 09:51
Berechnung des Unterhalts
=========================
in Sachen Kunde
Daten und Beteiligte
====================
Berechnungsstichtag . . . . . 07. 02. 2012
Name der Variante I: C:\Programme\C. H. Beck\WinFam\Varianten\NUER1101.VUO
gültig im Bezirk des OLG Nürnberg,
erster Gültigkeitstag 01. 01. 2011, wie vom Verlag ausgeliefert
Name der Variante II: C:\Programme\C. H. Beck\WinFam\Varianten\WEST1104.VUZ
gültig in den alten Bundesländern und Berlin (West),
erster Gültigkeitstag 01. 04. 2011
Namen der nur Unterhaltspflichtigen
-----------------------------------
Kunde
Namen des Kindes/der Kinder
---------------------------
Kind 1, 21 Jahre alt
Kind 2, 14 Jahre alt
Kind 3, 11 Jahre alt

Zuordnungen
===========
Kindesunterhalt
---------------
Kind 1 ist ein Kind von Kunde.
Kind 2 ist ein Kind von Kunde.
Kind 3 ist ein Kind von Kunde.

Bedarf und Leistungsfähigkeit
=============================

Unterhaltspflichtig
-------------------
Kunde
-----
Einkommen von Kunde . . . . . . . . 3.118,00 Euro
abzüglich pauschaler berufsbedingter Aufwendungen
. . . . . . . . . . . . . . -155,90 Euro
Schulden, Belastungen
793,00 Euro
Schulden, Belastungen . . . . . . . . -793,00 Euro
------------------
unterhaltsrechtliches Einkommen . . . . 2.169,00 Euro

Kinder
======
Kind 1, 21 Jahre
----------------
Kind 1 lebt bei dem anderen Elternteil.
Der andere Elternteil erhält das Kindergeld von
. . . . . . . . . 184,00 Euro
konkreter Bedarf . . . . . . . . . 670,00 Euro
Abzug des Kindergelds . . . . . . . . -184,00 Euro
------------------
Restbedarf . . . . . . . . . . . 486,00 Euro

Kind 2, 14 Jahre
----------------
Kind 2 lebt bei dem anderen Elternteil.
Der andere Elternteil erfüllt die Unterhaltspflicht durch Pflege und Erziehung.
Der andere Elternteil erhält das Kindergeld von
. . . . . . . . . 184,00 Euro

Kind 3, 11 Jahre
----------------
Kind 3 lebt bei dem anderen Elternteil.
Der andere Elternteil erfüllt die Unterhaltspflicht durch Pflege und Erziehung.
Der andere Elternteil erhält das Kindergeld von
. . . . . . . . . 184,00 Euro

Berechnung des Kindesunterhalts
===============================

aus dem Einkommen von Kunde in Höhe von
. . . . . . . . 2.169,00 Euro
ergibt sich
Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle, Stand 11
Gruppe 3: 1901-2300, BKB: 1150, Abschlag/Zuschlag -1 > Gruppe 2: 1501-1900, BKB: 1050

gegenüber Kind 1
----------------
bei Leistungsunfähigkeit des anderen Elternteils
Bedarf . . . . . . . . 670,00 Euro
abzüglich Kindergeld . . . -184,00 Euro
------------------
486,00 Euro

gegenüber Kind 2
----------------
Tabellenunterhalt DT 2/3 448,00 Euro
abzüglich Kindergeld . . . -92,00 Euro
------------------
356,00 Euro

gegenüber Kind 3
----------------
Tabellenunterhalt DT 2/2 383,00 Euro
abzüglich Kindergeld . . . -92,00 Euro
------------------
291,00 Euro
------------------
insgesamt . . . . . . . . . . . . 1.133,00 Euro
davon nachrangig . . . . . . . . . 486,00 Euro

Prüfung auf Leistungsfähigkeit
==============================

Kunde
-----
Kunde bleibt . . . . . . . . . . . 1.036,00 Euro
Das ist weniger als der angemessene Selbstbehalt von
. . . . . . . . . . . . . . 1.150,00 Euro
Defizit: 1150 - 1036 = . . . . . . . 114,00 Euro
Daher ist zu kürzen:
nachrangiger Kindesunterhalt . . . . . 486,00 Euro
verfügbar 486 - 114 = . . . . . . . . 372,00 Euro
Mangelquote: 372/486*100 = . . . . . . . 76,543%
Kind 1: 486 * 76,543% . . . . . . . . 372,00 Euro
also um 114 Euro weniger.
Das Resteinkommen erhöht sich damit auf 1.150,00 Euro

Verteilungsergebnis
===================
Kunde . . . . . . . . . . . . . 1.150,00 Euro
Kind 1 . . . . . . . . . . . . . 556,00 Euro
davon Kindergeld . . . 184,00 Euro
Kind 2 . . . . . . . . . . . . . 448,00 Euro
davon Kindergeld . . . 92,00 Euro
Kind 3 . . . . . . . . . . . . . 383,00 Euro
davon Kindergeld . . . 92,00 Euro
------------------
insgesamt . . . . . . . . . . . . 2.537,00 Euro

Zahlungspflichten
=================
Kunde zahlt an
--------------
Kind 1 . . . . . . . . . . . . . 372,00 Euro
Kind 2 . . . . . . . . . . . . . 356,00 Euro
Kind 3 . . . . . . . . . . . . . 291,00 Euro
------------------
1.019,00 Euro


Sie bezahlen also für die älteste Tochter: 372 e
für den vierzehnjährigen 356 e
für das jüngste Kind 291 e


der Unterhalt für die beiden jüngeren Kinder ist etwas zu hoch bemessen, zum Ausgleich dafür ist der Unterhalt für die 21 -jährige Tochter etwas zu niedrig.

dieses Ergebnis würde sich ändern, wenn die Mutter der Tochter über 1150 e verdienen würde, und wenn Sie mietfrei im Eigenheim wohnen würden, da dies dann Einkommen darstellt.



besser ist zurzeit nicht möglich, den Unterhalt abzuändern, da Sie im Ergebnis das was Sie zahlen müssen auch zahlen.



Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.

Sehr gerne können Sie weitere Nachfragen an mich stellen.



Wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich Sie höflich um Akzeptierung.


auch danach stehe ich Ihnen sehr gerne zu Ihrer Verfügung.




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie Schiessl
Rechtanwältinund
Fachanwältin für Familienrecht
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15713
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne


wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich um Akzeptierung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Schiessl,

 

in dem genannten Netto-Betrag meines Einkommens ist bereits der Arbeitgeberanteil zur Krankenversicherung enthalten. Das "reine" Netto-Einkommen ist also um diesen Anteil geringer.

 

Ich wohne mietfrei im Eigenheim meiner Frau.

 

Die Mutter der ältesten Tochter ist berufstätig bei einer Bank und ich gehen davon aus, dass ihr (Netto-)Einkommen über dem von Ihnen genannten Betrag von 1150€ liegt. Das genaue Einkommen kenne ich aber nicht.

 

Die Berechnung sieht wirklich etwas kompliziert aus. ;-)

 

" besser ist zurzeit nicht möglich, den Unterhalt abzuändern, da Sie im Ergebnis das was Sie zahlen müssen auch zahlen." ??? Bedeutet das, dass ich "die Füße lieber still halten sollte", da ich insgesamt die Beträge zahle, die ich auch zu zahlen habe? Oder ändert sich da etwas durch die zusätzlichen Informationen?

 

Danke nochmals.

 

Uwe Weigert

 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
sehr geehrter Fragesteller,das mietfreie Wohnen im Eigenheim ihrer Frau sorgt dafür, dass der Ihnen zustehende Selbstbehalt gekürzt wird.Selbstbehalt ist der Betrag des Einkommens der dem Unterhaltsschuldner zur Deckung seines eigenen Unterhaltes verbleiben muss.normalerweise ist dieser für die kleineren Kinder bei 950 e.Sie müssen jedoch dem Unterhalt der Kinder getrennt sehen.Da Sie der ältesten Tochter wahrscheinlich zu viel zahlen konnten sie deren Unterhalt separat abändern. Bezüglich der kleineren Kinder würde ich Ihnen aber empfehlen es dabei zu belassen, dass Sie hier wirklich nicht schlecht wegkommen.Um den Unterhalt ihrer ältesten Tochter abzuändern müssten Sie zuerst wissen was die Mutter verdient.Da sie ohnehin nicht den gesamten Bedarf von 486 e für einen auswärts Studierenden bezahlen haftet die Mutter ohnehin für einen Teil mit.Wenn natürlich die älteste Tochter mit den beiden kleineren Kindern in Kontakt steht, ist es natürlich schlecht denn dann werden diese auch eine Neuberechnung des Unterhalts möchten.Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.Mit freundlichen GrüßenRechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok. Danke.

 

Heißt das zusammenfassend:

um den Unterhalt zu ändern müsste ich erst das Einkommen der Mutter in Erfahrung bringen. An wen muss man sich dann wenden, falls man den Betrag geändert haben möchte? Das Jugendamt ist ja wohl nicht mehr zuständig.

Die Technische Hochschule K´lautern hat von mir auch Zahlungen eingefordert. Bafög-Vorauszahlung in Höhe von 226,88 Euro. Habe ich bis Okt2011 gezahlt. Seit November nicht mehr (sollte angeblich neu berechnet werden, neues Semester?) Hier hatte ich in einer Mitteilung/aufstellung gelesen, dass die Mutter auch anteilig etwas zahlt. Ist das rechtens, dass ich dort auch noch etwas zahlen muss?

Ein Kontakt der Kinder untereinander ist möglich, aber nicht davon auszugehen. Mit meiner Ex-Frau habe ich aber auch ein sehr gutes Verhältnis. trotzdem würde ich natürlich gerne nur die Beträge zahlen, die ich verpflichtet bin zu zahlen. Ich/wir fahren sowieso schon mit den Kindern in den Urlaub und übernehmen andere zusätzlich Kosten.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
sehr geehrter Fragesteller,

Für den volljährigen Unterhalt ist ihre Tochter direkt zuständig, so dass sie sich wenn sie etwas abändern möchten direkt an die Tochter leider wenden müssen.


Vor allem sollten Sie anfragen, in welcher Höhe die Tochter BAföG bekommt.

BAföG findet auf den Unterhalt nämlich in vollem Umfang Anrechnung.


Bezüglich der minderjährigen Kinder ist leider zu beachten, dass sie zusammen mit Ihrer jetzigen Frau wohnen, so dass, wie ich Ihnen geschrieben habe leider sich der Selbstbehalt senkt.

Es ist aber durchaus im Bereich des möglichen dass der Unterhalt, den Sie jetzt bezahlen auch tatsächlich geschuldet ist


Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz