So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26737
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

hallo meine ex lebensgefärtin hat über den rücken meines vater

Kundenfrage

hallo meine ex lebensgefärtin hat über den rücken meines vater eine geschierspülmaschine bestellt im jahr 07 auf ihre adresse und auch mehrere mahnbrife bekommen und jetzt da wier nicht mehr zusammen sind habe ich die ganzen mahnbrife gefunden zu allem übel beträgt die rechnung nun nach 5 jahren stad 299.00 - 753.43 was kann ich jetzt machen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Ihr Vater sollte zunächst das Inkassobüro anschreiben und diesem mitteilen,dass er 2007 zu keinem Zeitpunkt eine Geschirrspülmaschine bestellt hat.

Er sollte dem Büro darüber hinaus mitteilen, dass die Bestellung ausschließlich durch Ihren Exfreundohne seine Kenntnis und ohne seinen Willen erfolgt ist.

Eine Zahlungspflicht Ihres Vaters ist daher nicht anzunehmen.

Darüber hinaus sollte ihr Vater gegenüber dem Inkassobüro die Einrede der Verjährung erheben. Nach §§ 195,199 BGB verjähren Zahlungsansprüche innerhalb von drei Jahren beginnen mit dem Jahresende. Der Zahlungsanspruch (sofern kein Vollstreckungsbescheid vorliegt) wäre daher mit dem 31.12.2010 verjährt.

Darüber hinaus sollten Sie den Exfreund anschreiben und ihn auffordern Ihren Vater von allen Verbindlichkeiten freizustellen, insbesondere die offene Forderung zu bezahlen.

Sollte Ihr Exfreund sich weigern die Forderung zu bezahlen, so sollte ihr Vater darüber nachdenken gegen den ExfreundStrafanzeige wegen Verdacht des Betruges, § 263 StGB zu erstatten. Des weiteren kann ihr Vater dann Klagegegen ihren Exfreund auf Freistellung von dieser Zahlungspflicht erheben.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt