So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1719
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

unser bauunterneimer verlangt jetzt von uns ein restlichen

Kundenfrage

unser bauunterneimer verlangt jetzt von uns ein restlichen betrag zu begleichen, obwohl die restliche Arbeiten: wie Ihnentüren und Mängel nicht gemacht worden. Wir haben gehört dass gesetzlich haben wir der Recht 5 bis 10% als Restzahlung erst nach Abnahme des Hauses begliechen. Konnen Sie mir bitte weiter helfen. Stimmt das???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Ein solcher Einbehalt muss vertraglich Ihnen ermöglicht sein, sonst funktioniert dieses nicht ohne Weiteres.

Möglich ist aber folgende Lösung:

Haben sie sich bei der Abnahme der Bauwerksarbeiten Mängelgewährleistungsrechte vorbehalten oder treten nach diesem Zeitpunkt Mängel zutage, können sie insoweit noch offenen Werklohnforderungen ihres Auftragnehmers ein Leistungsverweigerungsrecht entgegensetzten. § 641 Abs. 3 BGB bestimmt hierzu, dass Sie regelmäßig das Doppelte der Kosten zurückhalten können, welche die Mängelbeseitigung erfordert.

Sie können dieses Recht auch schon vor Abnahme haben, also bez. Teilzahlungen, wobei dann Folgendes geschehen muss:

Sie müssen schriftlich die Mängelbeseitigung im Wege der Nacherfüllung verlangt haben und diese muss bisher nicht vom Werkunternehmer angelaufen sein.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Akzeptanz meiner Antwort; Rechtsrat darf hier nur gegen eine Vergütung erfolgen.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen?

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu akzeptieren, denn Rechtsrat darf hier nach den AGB nur gegen Bezahlung erfolgen, was auch berufsrechtlich nicht anders zulässig ist.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz