So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2962
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Hier meine Frage:Meine Schwiegermutter

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Hier meine Frage:Meine Schwiegermutter 67 ,Kleine Rente,Schwiegervater 62(80% schwerbehindert, War als Polsterer selbstständig und seit ca.2 Jahren läuft es nicht mehr so mit den Aufträgen ,das man davon leben kann. Er bekommt von der Arge ca. 580€ beigesteuert. Aber die Arge hat sich im Grundbuch eintragen lassen ,das später mal vom Hausverkauf alles zurückgezahlt wird. Im moment sind es 20.000€ die sich schon angesammelt haben. Die Restschuld auf dem Haus liegen bei 20,500€. Ich als Schwiegersohn würde das Haus gerne meinen Schwiegereltern für 40.500€ abkaufen, es teilweise Renovieren und Ihnen lebenslanges Wohnrecht einräumen mietfrei auf Rentenbasis.Kann die Arge sich dann quer stellen,wenn mein Schwiegervater dann Hartz IV beantragt und zuschüsse zum Strom oder Heizkosten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

der Wohnraum müsste angemessen groß sein, d.h. das Haus dürfte nicht zu groß sein. Auch wenn Ihr Schwiegereltern dort mietfrei wohnen, kann es ev. trotzdem zu Problemen bei der vollen Übernahme der Heizkosten kommen. Am besten halten Sie diesbzgl. Rücksprache mit dem zuständigen Jobcenter. Die müssen hierzu klare Vorgaben geben.

 

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/536596985f06fc104.php

 

Bei leichten Überschreitungen der qm-Zahl wird es im häufig kein Problem sein, wenn die Gesamtkosten entsprechend niedrig sind.

 

Zuschüsse für den Haushalts-strom gibt es leider nicht. Diese Kosten müssen über den Regelsatz abgegolten werden.

Etwas anderes gilt z.B. für Heizstrom, wenn der getrennt erfasst wird. Das sind dann auch Heizkosten.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.


Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland verboten.


Mit freundlichen Grüßen

 

 

Olaf Götz und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was noch fehlt ist.Bekommt er nach antrag den Hartz IV?
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn er bedürftig ist, bekommt er ALG II. Das hängt aber von Einkommen, Ausgaben und Ersparnissen ab und lässt sich so pauschal nicht beantworten.

 

Sofern derzeit ALG II (wenn auch auf Darlehensbasis) bezogen wird, wird man von einer Bedürftigkeit ausgehen müssen.

 

Ich wünsche einen schönen Abend noch.

Olaf Götz und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.