So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe meine Firma, sowie meinen Wohnsitz in

Kundenfrage

Guten Tag.
Ich habe meine Firma, sowie meinen Wohnsitz in der Tschechischen Republik.
Ich möchte von einem deutschen Händler seine Produkte nach Tschechien importieren un da weiter verkaufen.
Diese beiden Handelspartner haben eine UStIdNr.
Wird die MwSt in der deutschen Export - Rechnung mit ausgewiesen? Besteht die Möglichkeit einer Rückerstattung?
Wie ist es für mich als Frachtführer mit der MwSt. für den in Deutschland getankten Treibstoff? Bei wem darf ich eine Refundierung beantragen? Was muß dabei erfüllt werden?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort!
Ludek Jaros
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

a) wenn beide Unternehmer UStID haben, dXXXXX XXXXXdelt es sich um eine innergemeinschaftliche Lieferung innerhalb der EU, die ohne Ausweis von USt durchgefürt werden kann. Also einfach netto.

Vorsteuer für Käufe in Deutschland können Sie erstattet bekommen:

http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Umsa tzsteuerverguetung/02_Unternehmer_Ausland_EU/Unternehmer_Ausland_EU.html?nn=23290

http://cds.mfcr.cz/cps/rde/xchg/SID-3EA9846C%AD4D6DE239/cds/xsl/international_tax_affairs_5486.html?year=0

Es gilt ein Mindesbetrag von 250 € monatlich.


Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie hierzu Nachfragen?
Ernesto Grueneberg und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

ich bitte um Entschuldigung, daß es bei mir so lange gedauert hat. Ich war unterwegs und mein Auto ist eingefrohren (ich kehrte nach Hause mit 2 Tagen Verspätung und mußte auch erst auftauen).

Danke für Ihre Antwort auf meine Frage.
Leider führt der erste Link zu keinem Ergebnis (die Seite ist vermutlich umgezogen?)

Die Mindestbeträge sind mir auch nicht ganz klar: Gilt 250 € monatlich oder das, was im Art. Nr. 17 der Richtlinie 2008/9/EG des EU-Rates steht? Dort wird von 400,- und auch nur 50,- € gesprochen, ich gehe davon aus, daß es Jährlich gedacht ist. Jedenfalls steht da nichts, was auf Monate zeigen würde.

Mit freundlichen Grüßen
Ludek Jaros
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Umsatzsteuerverguetung/02_Unternehmer_Ausland_EU/Unternehmer_Ausland_EU_node.html

Es gilt laut der Information 250 €
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was ist jetzt der geforderte Preis?
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was für ein Preis?