So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wir haben eine erhöhte Tierarztrechnung bekommen.... Unsere

Kundenfrage

Wir haben eine erhöhte Tierarztrechnung bekommen....

Unsere Katze wurde zwei Tage vermisst, am dritten Tag haben wir einen Anruf von Tasso bekommen, dass unsere Katze "Miezi" im Tierheim sei. Am gleichen Tag war es uns aus beruflichen Gründen nicht möglich die Katze zu holen. Als wir sie am nächsten Tag vom Tierheim holen wollten, teilte man uns mit, dass Miezi in der Tierklinik sein. Am selben Tag sind wir in die Tierklinik gefahren und haben beschlossen, sie einschläfern zu lassen.
Miezi war bereits 13 jahre alt und hatte einen Tumor am Ohr.

3 Wochen später bekommen wir eine Rechnung von 567,00 Euro der Tierklinik.
Erstens ein Aufenthalt von 5 Tagen, und einen Tag bevor sie eingschläfert wurden, wurde ihr noch Zahnstein entfernt und Zähne gezogen usw......

Wir haben der Rechnung wiedersprochen, die Tierklinik besteht auf die Höhe der Rechnung und hat die Angelegenheit ihrem anwalt übergeben.

Wir sehen es nicht ein diese Rechnung in voller Höhe zu bezahlen, da keinerlei Absprache mit uns stattfand........haben wir eine Chance?

Gruß
N.u.C. Habres
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ist die Rechnung denn ansonsten inhaltich zutreffend? Wurden die Leistungen erbracht und war die Katze 5 Tage in der Klinik?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Keine Ahnung ob die Katze fünf Tage in der Klinik war ! Am 30.11. Teilte uns tasso mit sie sei im tierheim. Und am 1.12 teilte uns das Tierheim mit sie sei in der Klinik. Also wir wissen nur von einem aufenthalt vom 30.11 bis zum 1.12. .... Die Behandlung war unserer meinen nicht nötig ... Fakt ist sie wurde nicht mit uns abgesprochen obwohl wir als Halter bekannt waren
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Problem ist aber, dass das Tier ja offenbar entlaufen war und Sie es erst einen Tag später abholen wollten.

Wenn dem Tier in dieser Zeit etwas passiert war oder es jedenfalls erforderlich war, das Tier in die Tierklinik zu geben, dann war das Tierheim auch dazu berechtigt.

Nach der sogenannten Geschäftsführug ohne Auftrag wird dann vermutet, dass Sie damit einverstanden waren.

Sollte es aber tatsächlich nicht erforderlich gewesen, sein, was die Tierklinik an Maßnahmen unternommen hat, können Sie der Rechnung insoweit widersprechen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz