So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

guten tag, ich habe ein anliegen mein ex zahlt nicht für seine

Kundenfrage

guten tag, ich habe ein anliegen mein ex zahlt nicht für seine tochter. er verdient sehr gut. allerdings hat er 2 kontos und das jugendamt weis nur von einem wo 500 euro drauf gehen und auf dem anderen gehen 1.200euro drauf... ich finde er muss unterhalt für seine tochter zahlen. weiteres geld bekommt er auf de hand und sein arbeitsvertrag wurde so geschrieben das er nicht zahlungsfähig ist
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Wenn das Jugendamt hier eine Beistandschaft für Ihr Kind übernommen hat, ist es auch verpflichtet die Pfändung in das 2. von Ihnen benannte Konto durchzuführen. Kommt das Jugendamt seiner Verpflichtung nicht nach, müssten Sie die Beistandschaft beenden und einen Anwalt mit der Zwangsvollstreckung des Unterhaltes beauftragen.

Die Nichtzahlung von Kindesunterhalt stellt auch einen Straftatbestand dar. Die Unterhaltspflichtverletzung steht gem. § 170 StGB unter Strafe. Sie sollten daher über eine Strafanzeige gegen den Vater nachdenken.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

Sie haben meine Antwort inzwischen gelesen. Haben Sie noch Nachfragen? Sollte dies nicht der Fall sein, akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.