So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3521
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Mein Mann wurde von seiner PKV im Januar gekündigt. Diese Kündigung

Kundenfrage

Mein Mann wurde von seiner PKV im Januar gekündigt. Diese Kündigung scheint rechtens zu sein.
Jetzt fordert diese Krankenkasse jedoch die geleisteten Erstattungen zurück.
Die Kündigung erfolgte nach §§ 19 ff VVG.

Ist die Rückforderung erlaubt?
Schließlich wurden regelmäßig die Beträge abgeführt.

Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn die Kündigung des Versicherers nach § 19 VVG rechtens sei sollte, wäre die Geltendmachung der erstatteten Leistungen leider nicht zu beanstanden.

Vor diesem Hintergrund rege ich an, die Sache einem Kollegen vor Ort zu übertragen, damit die Wirksamkeit der Kündigung durch den Versicherer geprüft wird.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie noch Nachfragen ?