So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21873
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, mein Freund hat Privatinsolvenz (Restschuldbefreiung)

Kundenfrage

Hallo, mein Freund hat Privatinsolvenz (Restschuldbefreiung) und hat von seinem ehrmaligen Arbeitgeber eine Abfindung in höhe von 3000Euro brutto bekommen. Wieviel Geld wird an die Insolvenz abgeführt?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Eine Abfindung, die aus Anlass des Ausscheidens des Arbeitnehmers aus dem Betrieb gezahlt wird, wird als Bestandteil des Arbeitslohns angesehen.

Die Abfindung unterliegt daher - genau wie der Arbeitslohn selbst - der Abtretungserklärung aus § 287 Absatz 2 InsO:

http://www.gesetze-im-internet.de/inso/__287.html

Wie der Arbeitslohn selbst unterliegt die Abfindungszahlung daher leider der Pfändbarkeit.

Es besteht für Ihren Freund aber die Möglichkeit, einen Antrag nach § 850 i ZPO bei dem Insolvenzgericht zu stellen:

http://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__850i.html

Dann muss ihm von der Abfindung so viel verbleiben, wie er zu einer angemessenen Lebensführung bedarf. Ihr Freund kann diesen Antrag bei der Geschäftsstelle des Gerichts zu Protokoll geben.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
ich habe auf eine Berechnung gewartet!
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der exakte Betrag kann ohne genaue Kenntnis der Einkünfte Ihres Freundes und seiner sonstigen Verpflichtungen nicht ermittelt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz