So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

also ich habe einen untermietvertrag im oktober 2011 uneterschrieben

Kundenfrage

also ich habe einen untermietvertrag im oktober 2011 uneterschrieben bis zum ende juni 2012. bei mir sind ein paar sachen passiert und ich habe 3 monatsmieten nicht zahlen können. und letzet woche kam die schwester der hauptmieterin in die wohnung mit 2 typen und hat mir einen a4 zettel gegeben den ich unterschreiben sollte dass der vertrag aufgehoben wird zum 19.01.2012 aber ich habe absichtilich nicht mit meiner richtigen unterschrift unterschrieben.. das war auch nichts vom anwalt und ncihts vom gericht ein selber geschriebenes a4 blatt.. und gestern kamen sie wie ich nicht in der wohnugn war und haben das schloß ausgetauscht und mein sachen in den keller gestellt. sie meinten ich habe 2 tage zeit aus der wohnung zu gehen ich kann in den keller meine sahcen holen und gehen.. aber ich habe keine schlüssel für die ohung gerade das sich rein udn raus kann.. dürfen die das überhaupt machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sollten den Vertrag wegen arglistiger Täuschung und Drohung anfechten.

Damit ist der Aufhebungsvertrag unwirksam und Sie können dort bis zum Juni 2012 wohnen bleiben.

Es war nicht zulässig, Sie unter Druck zu setzen und einen solchen Vertrag unterschreiben zu lassen.

Allerdings war es von Ihnen auch nicht zulässig eine falsche Unterschrift zu nehmen.

Der Vertrag ist aber insgesamt ungültig.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie soll ich das mit dem schloß regeln dass sie umgetauscht haben? ich schulde ihnen halt die monatsmieten die können sie so nciht verlangen richtig? die müssen sie wenn sie so machen wollen mit einer klage holen richtig? wie muss ich voran gehen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie auch die Miete schuldig sind, kann dies eine fristlose Kündigung rechtfertigen.

Sie sind aber immer noch im Besitz der Wohnung und sollten daher das Schloss aufbohren lassen um wieder Zutritt zu haben.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
eine fristlose kündigung ok aber da dürfen sie das nciht machen zu mir zu kommen die müssen das per gericht machen das heißt die können mich nicht rauswerfen ich soll das schloß auswechseln sol ich die polizei rufen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich würde gerne iwssen ob ich die polizei rufen soll.. die wohnugn ist nicht abgesperrt weil ich noch in der wohnugn bin ich kann nur noch einmal rausgehen... ich würde gerne wissen wie ich genau vorgehen muss selber schloß austauschen oder die polizei rufen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, man kann Sie auch nicht einfach so auf die Straße setzen.

Sie sollten daher auch bei der Polizei Anzeige erstatten.