So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

ich haette da mal ne frage wenn man in 13faellen nach §§17

Kundenfrage

ich haette da mal ne frage wenn man in 13faellen nach §§17 angeklagt ist tierschutzgesetz was kann einem da passieren??
und das das erste mal ist wo so was passiert und nicht mal schuld hat weil man einem bekannten vertraut hat weil man gearbeitet hat und das in luxenburg und der bekannte versprochen hat sich drum zukuemmern.
und jetzt angeklagt ist und keine feste beweise hat weil der bekannte nicht mehr zufinden ist und nur noch den beweis hat dass man die zeit gearbeitet hat.
und jetzt auch noch angeklagt ist und keine ahnung jetzt hat was quf einen zukommt.
ob man jetzt ins gefaengnis gehen muss alle diese fragen gehen einem nicht aus dem kopf
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Er hat nur ein Luxemburg gearbeitet, passiert ist das alles in Deutschland?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
alles ist in deutschland passiert!mit den tieren sie wurden aus dem haus rausgenommen der bekannte wo darauf auf passen sollte hatte sich aus dem staub gemacht und die tiere alleine gelassen wo ich derzeit in luxembourg war und von dem ganzen nix wusste
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er sollte auf die Tiere aufpassen und hat es aber nicht gemacht und jetzt haben Sie die Anzeige bekommen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja genau und bin jetzt in 13faellen nach §§17 angeklagt.
jetzt sitz ich hier und weiss nicht was mit mir passiert ich hab im internet ein bisschen gekuckt und da hab ich gelesen dass man ne gefaengnisstrafe bekommt und ich weiss jetzt nicht mehr weiter bin mutter von drei kindern und haette nie mals meinen tieren so was angetan ich bin mit tieren gross geworden und dann nur durch blind vertrauen dann das
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es kann sogar eine Freiheitsstrafe drohen.

Allerdings wird es sicher nur auf eine Geldstrafe hinauslaufen.

Insbesondere können Sie dann den Bekannten auf Schadensersatz in Anspruch nehmen.

raschwerin und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das mit der freiheitsstrafe hab ich gelesen und es ist das was mir auf dem magen liegt weil ich jetzt nicht weiss ob das auch so ausfaellt.
den bekannten auf schadensersatz in anspruch nehmen wuerde ich gerne aber ich weiss nicht einmal wo der sich aufhaellt der ist nicht zu finden.die telefonnummer ist nicht mehr zu erreischen und wo er wohnt weiss ich auch nicht mehr auf der alten adresse ist er nicht mehr deswegen ich habe keine beweise die auf dem gericht werden mir garnichts glauben!
und ich muss mich auch noch alleine verteidigen denn ich habe keinen anwalt fuer den tag.
und da wollte ich sie auch noch fragen ob es ohne anwalt schlechter ausgehen koennte ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Anzeige wird im Ergebnis nur zu einer Geldstrafe führen - mehr nicht.

Den Bekannten können Sie über eine Einwohnermeldeamtsanfrage finden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ah ok!
Also glauben sie dass ich da eher ne Geldstrafe bekomme als ne Freiheitsstrafe oder wie sehen sie das?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, absolut.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann hätte ich nur noch eine Frage denn ich kenne mich nicht damit aus wenn ich jetzt zu dem Gerichtstermin gehe wird das Urteil den selben Tag gegeben?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wurde schon Anklage erhoben und ein Gerichtstermin festgelegt?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Den 7febuar muss ich in Deutschland aufs gericht gehen und habe keine Ahnung wie das abläuft ich hatte so was noch nie!bekommt man da sofort das Urteil oder bekommt man das später?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Urteil gibts dann sofort.

Aber hier wird es nur eine Geldstrafe sein.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wie hoch kann so eine Geldstrafe sein in diesem Fall?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kommt auf Ihr Einkommen an.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe keinen Anwalt kann das schlimmer ausgehen als wenn ich einen hätte?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das wäre schon besser, wenn Sie einen Anwalt hätten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was könnte denn jetzt passieren ohne Anwalt?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auch nicht mehr als eine Geldstrafe.

Aber mit Anwalt hätte man es vielleicht schon verhindern können, dass es überhaupt zum Termin kommt und hätte schon vorab eine Einstellung gegen Geldstrafe regeln können.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ach so ja das wusste ich nicht!
Ich danke ihnen viel vielen dank!
Ich hoffe dass es gut ausgehen wird!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja sicher. Alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz